Copy
Logo

Tel: +49 911 92 318 225
E-Mail: info@konfuzius-institut.de
02/06/21

Sehr geehrte(r) <<Name>>,

wir freuen uns über die aktuellen Lockerungen vor allem im Kulturbereich und sind vorsichtig optimistisch, dass wir Ihnen bald wieder vermehrt Präsenzveranstaltungen anbieten können. Zunächst freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unser Kunstraum in Nürnberg wieder geöffnet ist!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen


亲爱的 <<Name>>,

艺术空间面向公众,重新开放了!
很高兴,艺术领域逐渐解封,对未来我们也保持谨慎乐观,将不断推出丰富的线下活动。

祝好 !
纽伦堡—埃尔兰根孔院全体工作人员

Ausstellung zum Fotofestival Nürnberg 2021 – facing reality

Die Inzidenzwerte sinken und langsam kehrt wieder Leben ein in die Nürnberger Kulturwelt. So ist auch der Kunstraum des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen seit dieser Woche wieder für Besucher geöffnet! Wir zeigen aktuell Werke von drei jungen Fotokünstlerinnen im Rahmen des ersten Fotofestival Nürnberg 2021 – facing reality, veranstaltet von der fotoszene nürnberg e.V. in Kooperation mit dem Kunsthaus im KunstKulturQuartier: Um eine internationale Position bereichert wird das Fotofestival durch die Ausstellung der chinesischen Fotografin Gu You 谷优, darüber hinaus ist der Kunstraum Spielort für zwei junge Fotografinnen aus dem Portfolio des Festivals, Anika Maaß und Anna Maria Bartels.

Gu You 谷优 wurde 1990 in Hunan, China, geboren und wohnt und arbeitet derzeit in Berlin und Peking. Nach dem Abschluss ihres Studiums an der Beijing Film Academy mit einem Bachelor of Fine Arts zog sie 2015 nach Berlin und vollendete 2021 ihr Studium an der Universität der Künste Berlin. Geleitet von ihren eigenen Erfahrungen und Reisen zwischen Ost und West, schöpft sie ihre kreative Inspiration und ihre künstlerischen Themen aus ihrer Lebenserfahrung in gegensätzlichen Umgebungen und ihrer Reflexion darüber. Das dominierende Medium ihrer künstlerischen Praxis ist die Fotografie, bei der sie besondere Drucktechniken einsetzt. In der eigens für den Kunstraum kreierten Rauminstallation werden sechs großflächige Arbeiten der Serie „BURNING“ präsentiert, die von der traditionellen Feuerdrachen-Zeremonie (烧龙) in Xiangxi, der Heimatstadt der Künstlerin in Hunan, inspiriert wurde.


Gu You, aus der Serie "BURNING", 2018

Anika Maaß (geb. 1990) schloss 2011 ihr Design-Studium an der TH Nürnberg ab und ist seitdem als freiberufliche Fotografin in Nürnberg tätig. Sie zeigt erstmalig Arbeiten ihrer Foto-Serie „Freitags immer Kirschen“ (2017-2018), in der Frauen im Fokus stehen, die sich bewusst zur Konversion entschieden haben.


Anika Maaß, aus der Serie "Freitags immer Kirschen", 2018

Anna Maria Bartels (geb. 1997) studiert an der Bauhaus-Universität Weimar bei Anne Schönharting. Für das Fotofestival zeigt sie erstmalig Arbeiten der Serie „off-label“ (2020). Sie beschäftigt sich darin mit dem sogenannten Depersonalisations- bzw. Derealisationserleben, worunter man einen Zustand der Selbstentfremdung versteht, bei dem Betroffene eine Veränderung ihres Persönlichkeitsbewusstseins wahrnehmen. 


Anna Maria Bartels, aus der Serie "off-label", 2020

Fotografie, die sich mit aktuellen, gesellschaftlich relevanten Themen und Strömungen befasst, steht im Fokus des ersten Fotofestival Nürnberg 2021 – facing reality. Arbeiten von Mitgliedern der Fotoszene treffen auf fotografische Positionen überregional und international geladener Gäste.

INFORMATIONEN FÜR IHREN BESUCH (Regelungen bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 in Nürnberg):
  • Aktuell ist der Besuch der Ausstellung nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Voranmeldungen sind möglich per E-Mail an kunstraum@konfuzius-institut.de oder telefonisch unter 0911-923 050 49 (MO-FR 9-17 Uhr). Sie können auch direkt vor Ort im Kunstraum einen Termin buchen ­– in diesem Fall müssen Sie ggfl. mit einer kurzen Wartezeit rechnen, falls die maximale Personenanzahl in den Ausstellungsräumen schon erreicht ist.
  • Wir sind verpflichtet, Ihre Kontaktdaten zu erheben.
  • Wir bitten Sie, während Ihres Besuchs eine FFP2-Maske zu tragen und die Abstandsregeln einzuhalten.
  • Damit Sie sich während Ihres Besuches sicher fühlen können, setzen wir umfassende Sicherheits- und Hygieneregelungen um.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ort: Kunstraum des Konfuzius-Instituts, Pirckheimerstraße 36, 90408 Nürnberg
Öffnungszeiten: 30.04. - 27.06.2021, mittwochs bis samstags von 13 bis 18 Uhr (an Fronleichnam geschlossen)



Live Performance zur Biennale der Zeichnung 2021

In der 6. Biennale der Zeichnung 2021 präsentieren neun Galerien und Museen in der Metropolregion siebzehn künstlerische Positionen der zeitgenössischen Zeichnung. Im Rahmen der Biennale wird die Nürnberger Künstlerin Era Tsao im Kunstraum des Konfuzius-Instituts eine raumbezogene Performance vorbereiten, in der sie sich mit den Medien Papier, Stift und Zeit auseinandersetzt. Über einen Zeitraum von 12 Stunden wird sie sich in einem meditativen Zustand der völligen Isolation im Kunstraum auf Schrift und Zeichnung konzentrieren.

Era Tsao 曹嫣然
Ein geschlossener Raum (2021)
Papier, Stift, 12 Stunden
Live Performance im Kunstraum des Konfuzius-Instituts im Rahmen der Biennale der Zeichnung 2021

Sonntag, 13.06.2021 von 08:00 – 20:00 Uhr


Era Tsao, Performance in der Vitrine an der Königstorpassage Nürnberg, 2017

Ort: Kunstraum des Konfuzius-Instituts, Pirckheimerstraße 36, 90408 Nürnberg

Nähere Informationen finden Sie hier
 

纽伦堡摄影节——2021“直面现实”

纽伦堡新增新冠感染人数持续下降,社会生活逐渐重回正轨。本周起,艺术空间将在严格遵守防疫规定的前提下,重新面向公众免费开放。作为首届纽伦堡摄影节的合作场馆,展出谷优、Anika Maaß和Anna Maria Bartels三位艺术家的作品。

谷优,1990年出生于中国湖南,现生活和工作于柏林和北京。2013年完成北京电影学院的本科学业后,她前往柏林,并于2021年完成了柏林艺术大学自由艺术专业长达6年多的学习谷优成长于中国社会与经济快速发展、文化杂糅交融的信息数字化时代,深受电影、音乐、漫画及文学的影响。她的创作灵感和选题,源于她游走于东西方之间的跨文化生活经历,及其个人的细致观察与反思。她尝试用作品探寻不同人类行为的个体情感差异以及背后隐藏的历史文化的认同和冲突。


谷优,《燃烧》系列作品节选,2018

Anika Maaß,出生于1990年,2011年毕业于纽伦堡应用技术大学设计专业,随后作为自由摄影艺术家工作至今。此次摄影节中,她将首次展示其在2017至18年间创作的系列摄影作品《星期五总是吃樱桃》。该作品关注一个主动改变信仰的女性群体,她们作为穆斯林在聚会中一起度过时光,相互交流她们的生活、梦想、恐惧,以及过去和未来。


Anika Maaß,《星期五总是吃樱桃》节选,2018

Anna Maria Bartels,出生于1997年,目前就读于魏玛包豪斯大学,师从Anne Schönharting教授。在摄影节中,她将首次展示创作于2020年的系列作品《off-label》。 “去人格化/去现实化”一词描述了一种自我异化的状态,在这种状态下,人会意识到感知的变化,但其表征繁多并很难用语言描述。人会感觉自己仿佛被包裹在泡沫中,却近在身边,又或者好像身体受到外部控制一样。而意识到某些事情的“不正常”并不影响人们对内部和外部现实的真实感知。
2021年首届纽伦堡摄影节“直面现实”由纽伦堡摄影协会与纽伦堡文化艺术中心联合举办,邀请来自多个国家及地区的艺术家们通过摄影作品碰撞交流。


Anna Maria Bartels,《off-label》系列作品节选,2020
 
为了您和工作人员的健康,敬请遵守以下防疫规定(七天感染指数稳定在50到100人的区间):
  • 提前预约: 邮件:kunstraum@konfuzius-institut.de;电话:0911-923 050 49 (周一至周五,09:00 - 17.00);艺术空间开放时间内直接在工作人员处预约
  • 如实填写参观人员联络表
  • 遵守1.5米的社交距离,全程佩戴FFP2口罩
  • 有感冒、发烧、呼吸道疾病症状者以及14天内与新冠确诊病例有接触者禁止参观
 
欢迎大家来艺术空间看展!

时间:2021年4月30日 - 6月27日,周三至周六,13:00 -18:00 (基督圣体节Fronleichnam 不开门)
地址:纽伦堡—埃尔兰根孔子学院艺术空间,Pirckheimerstr. 36, 90408 Nürnberg



一个关着门的房间,纸,笔,12小时

值2021年纽伦堡绘画双年展之际,曹嫣然将用纸、笔和时间,为我们展示一个空间行为艺术作品。12小时内,她将在孔院艺术空间的落地窗里,不间断地在纸卷上进行文字和绘画创作。

曹嫣然在艺术空间的现场行为表演
2021年6月13日,8点-20点


曹嫣然,纽伦堡步行街橱窗内的现场行为表演,2017

时间:2021年6月13日,星期日,8点-20点
地址:纽伦堡—埃尔兰根孔子学院艺术空间,Pirckheimerstraße 36, 90408 Nürnberg

点击查看更多详情

Gefördert durch:
Foerderer
Wenn Sie sich vom Newsletter abmelden wollen, klicken Sie bitte hier.
Email Marketing Powered by Mailchimp