Copy
NEWSLETTER #2/2020
Mai 2020 
© Bonnie Taylor | Pixabay
Die Universität befindet sich angesichts der Corona-Pandemie im Präsenznotbetrieb und der Campus in Dahlem ist menschenleer. Dennoch hat das digitale Sommersemester 2020 begonnen, an dessen Ermöglichung in den letzen Wochen sehr intensiv gearbeitet wurde. Auch die Mitglieder der Friedrich Schlegel Graduiertenschule (FSGS) arbeiten, forschen und unterrichten aktuell von zuhause aus. Obgleich alle Präsenzveranstaltungen in diesem Semester ausfallen, stehen die Doktorand*innen miteinander in Kontakt, telefonieren, treffen sich bei Video-konferenzen, konzipieren (digitale) Veranstaltungen, organisieren Lesekreise und arbeiten weiter an ihren Forschungsvorhaben. Darüber wird unser Newsletter, dessen Design wir etwas verändert haben, wie gewohnt im Sommersemester berichten.

Auch die FSGS-Geschäftsstelle arbeitet bis auf Weiteres aus dem Homeoffice, ist aber sowohl per Mail als auch über die bekannten Bürotelefonnummern zu den üblichen Geschäftszeiten erreichbar.
 

Auswahlgespräche Kohorte 2020

Die Bewerbungsgespräche der Friedrich Schlegel Graduiertenschule und des Exzellenzclusters 2020 „Temporal Communities“ (EXC 2020) haben in diesem Jahr digital stattgefunden. Aus über 50 Bewerbungen aus 17 Ländern wurde die neue Kohorte ausgewählt, die sich aus Projektstipendiat*innen, Promotionsplatzinha-ber*innen, DAAD-Stipendiat*innen sowie den Doktorand*innen des EXC 2020 zusammensetzt.
 
Während die Projektstipendiat*innen bereits ab Juni zu Workshops zusammen-kommen, beginnt das reguläre Promotionsstudium der neuen Doktorand*innen im Wintersemester 2020/21. 

Wir danken unseren Professor*innen sehr herzlich für die Mitarbeit im Auswahlpro-zess und gratulieren unserer neuen Kohorte. Wir freuen uns auf Euch.
 

Veranstaltungen

SAVE THE DATE
Das jährliche Treffen der Doktorand*innen mit dem Internationalen Beirat der FSGS findet am Donnerstag, den 29. Oktober 2020 statt. Wir hoffen, am Abend des 29.10.2020 unseren neuen Jahrgang mit einem Festakt im Literarischen Colloquium Berlin (LCB) am Wannsee begrüßen zu können. Die Festrede soll in diesem Jahr Sasha Marianna Salzmann halten.

Im Anschluss daran wird die von den Doktorand*innen der FSGS konzipierte Jahrestagung mit dem Titel „Borrowed Wor(l)ds. Aneignung jenseits des Anführungszeichens“ ausgerichtet (30.–31.10.2020).
 

Blog „Literaturwissenschaft in Berlin“

Mit der aktuellen Frage wie „Lehre auf Distanz“ in geisteswissenschaftlichen Fächern gelingen kann, befasst sich unser neuester Blog-Beitrag. Das Interview mit vier Literaturwissenschaft-ler*innen beleuchtet verschiedene Facetten der herausfordernden kurzf-ristigen Umstellung auf digitale Lehr-, Lern- und Kommunikations-formate im sogenannten Corona-Semester.
In der Serie Drei Sätze schreiben Literaturwissenschaftler*innen über ei-ne Textpassage, die ihnen nie aus dem Kopf ging. Im neuesten Beitrag reflektiert   Eva Geulen ihre Lektüre der letzten Sätze des ersten Odysseus-Exkurses von Adorno und Horkheimers „Dialektik der Aufklärung“.
Im Beitrag „An den Grenzen der Sprache“ wirft Dillwyn Thier einen Blick auf Performances und Lesungen, die 2019 im Rahmen der Lesereihe für Gebärdensprachpoesie an der Lettréta-ge stattfanden.
Folgen Sie dem Blog auf Twitter!
Folgen Sie dem Blog auf Twitter!

Curriculare Veranstaltungen

Seminar „Zeit und Tragödie“

Bereich: Literatur als Textpraxis
Leitung: Simon Godart
Zeit: mittwochs 14:00–16:00 Uhr
Ort: online, bitte wenden Sie sich bei Interesse an den Kursleiter

Aufbauend auf Peter Szondis Versuch über das Tragische (1960) will das Seminar untersuchen, wie die bestimmenden Elemente der Tragischen an ihr spezifisches Verhältnis zur Zeitlichkeit gebunden sind. Dabei soll analysiert werden, wie insbesondere Formen von Transtemporalität wirksam werden. Diese wird nicht nur in der Form der überlieferten Dramentexte der Antike virulent, in der Zeitlichkeits-strukturen ineinander greifen müssen, um den spezifischen Effekt hervorzubringen. Weiterlesen
 
Homepage Homepage
Find us on Facebook Find us on Facebook
Follow us on Twitter Follow us on Twitter
E-mail E-mail

© Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien 2020. All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?






This email was sent to <<E-Mail-Addresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien · Habelschwerdter Allee 45 · Berlin 14195 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp