Copy

 

Newsletter 03/2017

 

"Forum BauKulturLand zwischen Elbe und Weser e.V."

Lesen Sie diese E-Mail in Ihrem Browser

 
Tagung zur Baukultur in Niedersachsen
"Plane Gutes und rede darüber": Unter diesem Titel fand am 20./21. März in der Evangelischen Akademie Loccum eine Tagung zur Baukultur in Niedersachsen statt. Für unseren Verein haben Lothar Tabery und Hans-Hermann Bode mit Beiträgen zum Mobilen Gestaltungsbeirat und zur Kommunikation über Baukultur in der Region diese Veranstaltung mitgestaltet. Deutlich wurde vor allem das sehr breite Spektrum von Inhalten und Formen, in denen über Baukultur in Niedersachsen diskutiert und gearbeitet wird. Dabei sind es nach wie vor vor allem Fachleute und einzelne engagierte Bürger, die hier mitwirken. Gerade Kommunalpolitiker werden bisher wenig erreicht. Aber die Vielfalt der auf der Tagung dargestellten Aktivitäten macht Mut. Besonders erfreulich ist die anhaltende Unterstützung durch das Land Niedersachsen, das nach wie vor einzelne Projekte fördert und mit dem Staatspreis für Architektur und dem jährlichen Symposium für Baukultur sehr deutliche Zeichen setzt.
Ausstellung "Auf den zweiten Blick" in Stade und Buxtehude
Vom 10. -23. April wird in Stade im Foyer des Neuen Rathauses die Ausstellung "Auf den zweiten Blick" der Architektenkammer Niedersachsen gezeigt. Die Ausstellung wird in Kooperation zwischen der Architektenkammer Niedersachsen, den Hansestädten Stade und Buxtehude, der Hochschule 21 und dem Verein Forum BauKulturLand zwischen Elbe und Weser e.V. organisiert. Es werden sieben Beispiele gezeigt, wie auch auf schwierigen Baugrundstücken gelungene individuelle Lösungen für eine Bebauung gefunden werden konnten. Die Ausstellung wird vom 10. bis 23. April im Foyer des Neuen Rathauses in Stade gezeigt und ist anschließend vom 25. April bis zum 12. Mai in Buxtehude zu sehen.
Parallel zu dieser Ausstellung werden Studenten der Hochschule 21 ebenfalls Entwurfsvorschläge für zwei auf den ersten Blick schwierige Baugrundstücke in Stade und in Buxtehude erarbeiten. Die besten Ergebnisse werden zur Finissage am 12. Mai in Buxtehude gezeigt und prämiert.
Die Eröffnung der Ausstellung findet am 10. April um 19.00 Uhr im Neuen Rathaus in Stade statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Termine
  • Filmreihe im Kulturforum: "Mein Onkel" von Jaques Tati am 04. April
    Mit dem Film "Mein Onkel" von Jaques Tati wird die Reihe fortgesetzt, die Filme aus unterschiedlichen Genres unter dem Thema der Baukultur zusammenführt. "Mein Onkel" ist eine französische Filmkomödie von Jaques Tati aus dem Jahr 1958. Dieser Film ist (auch) eine Karikatur des automatisierten modernen Lebens. Dieser Film wurde zu Tatis größtem Erfolg; der Film gewann 1958 den Sonderpreis der Jury bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes und ein Jahr später den Oscar für den besten fremdsprachigen Film. Der Film wird wie alle Filme unserer Reihe im Kulturforum am Hafen in Buxtehude gezeigt. Die Vorstellung am 04. April beginnt um 19.30 Uhr. Weitere Filme werden am 16. Mai und am 13. Juni folgen.
     
  • 24. April 2017: Tagung Allianz Ländlicher Raum „Digitalisierung – Chancen und Risiken für ländliche Räume“ in Hannover
    Die Allianz Ländlicher Raum führt in Kooperation mit dem Verein Wirtschaft in der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg e.V. eine Tagung zum Thema „Digitalisierung – Chancen und Risiken für ländliche Räume“ durch. Welche Chancen und Risiken bringt die Digitalisierung für ländliche Räume mit sich? Wie werden sich beispielsweise Nahversorgung, wirtschaftliche Aktivitäten und das Gemeinwesen bei fortschreitender Digitalisierung verändern Welche Herausforderungen und Handlungsnotwendigkeiten resultieren hieraus für Kommunen und Wirtschaftsakteure in ländlichen Räumen? Der Programmflyer mit Informationen zu den Referenten und zur Anmeldung kann unter folgenden link heruntergeladen werden: Programmflyer


 
Copyright © 2016 Forum BauKulturland zwischen Elbe und Weser e.V., All rights reserved.
Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf unserer Internetseite dafür eingetragen haben.
Wollen Sie die Einstellungen ändern?
Sie können Ihre Präferenzen ändern oder diesen Newsletter abbestellen


Unsere Postanschrift: Forum BauKulturland zwischen Elbe und Weser e.V.
c/o Hans-Hermann Bode, Am Sande 2, 21682 Stade
Unsere Mail-Adresse: mail@baukulturland.de


 






This email was sent to <<E-Mail>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Forum BauKulturland zwischen Elbe und Weser e.V. · c/o Hans-Hermann Bode, Am Sande 2 · Stade 21682 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp