Copy
kriPo-Newsletter / #1 HS 16
View this email in your browser

kriPo Newsletter Oktober 2016

 

Kantonaler Kampftag, Spaghetti-Essen, Pubcrawl, etc.: Es geht voran, es geht voran!

Das Semester ist längst angelaufen und der Newsletter lies und lies auf sich warten. Nun ist er da! In den nächsten zwei Wochen stehen grad eine Reihe von spannenden und wichtigen Veranstaltungen an:

1. Bereits am Donnerstag, 27. Oktober, findet die Lange Nacht der Kritik statt. Findest du, dass Bildung mehr sein soll als ein Zertifikat, dass dir das Tor zu besser bezahlten Lohnarbeit aufstösst? Dann komm vobrbei! Ab 17:30 Uhr an der Uni Zürich, Zentrum in den SOE-Räumen (Container links neben dem Hauptgebäude).

2. Die baskische Aktivivstin Nékané sitzt immer noch im Knast in Dielsdorf! Die Schweizer Behördern wollen sie unter Umständen nach Spanien aussschaffen. Am Freitag findet um 18:00 Uhr (in Dielsdorf) ein Knastspaziergang statt! Weil wir Genoss*innen aus Katalonien und dem Baskenland zu Gast haben, die aus zeitlichen Gründen nicht am Knastspaziergang teilnehmen können, organsieren wir mit ihnen bereits um 17:00 Uhr eine Diskussion. Sie berichten über ihre Kämpfe rund um die Unabhängigkeitsbewegungen und die Unterdrückung durch den spanischen Folterstaat.

3. Nächsten Dienstag findet die nächste Mitglieder*innen-Versammlung der kriPo statt! Möchtest du deine Ideen einbringen? Möchtest du mitbestimmen an welchen Kämpfen wir mitwirken sollen und was wir anstossen sollen? Komm vorbei!

4. Freudige Neuigkeiten:

  • Gründung "kritische Jurist*innen Fribourg / Bern" am Do 3 Nov
  • fortgeschrittene Gründungsbestrebungen SUD-kriPo Fribourg und SUD-kriPo Bern
  • Lesegruppen fight sexismus und Kapitallesegruppen gestartet
  • die VSUZH Fraktion gedeiht
  • unsere Broschüre "kapitalismus storniärä"
Lange Nacht der Kritik
Donnerstag, 27. Oktober, ab 17:30 Uhr, SOE-Räume (eine Veranstaltung von kritischen Studierenden)
 
Webseite
Independence Movements in Catalonia and the Basque Country
Freitag, 28. Oktober, 17:00 an der Rämistrasse 62
Mehr Infos
Kripo-MV
Dienstag, 1. November, 18:15 Uhr, Rämistrasse 62
Mehr Infos
MITGLIEDER-FORMULAR
Ab wann ist mensch eigentlich Mitglied in der kriPo? Das haben wir uns auch mal wieder gefragt, aber weil wir grad nicht so Lust auf philosophische Fragen hatten - existiert nun ein Formular, das mensch ausfüllen kann.
GRÜNDUNG SUD-KRIPO BERN & FRIBOURG
Zwei gute handvoll junger Studis treffen sich aktuell in Fribourg und Bern, um dort je eine linke und kritische Hochschulgruppe zu gründen. Dies in Zusammenarbeit mit dem Lausanner Uni-Ableger der kämpferischen Gewerkschaft SUD sud-ep.ch/. Habt ihr Freund*innen oder Genoss*innen, die an den beiden Uni's studieren und sich nach einer politischen Oase in der Wüste des karriere-orientierten Studiums sehnen? Weist sie auf die SUD-kriPo hin!
Die nächste (grössere) Sitzung findet am Mi. 9. November 19:30 voraussichtlich in der Reithalle Bern statt. Kontakt und weitere Infos via kripomail@gmail.com.
INFORMATIONEN AUS DEM VSUZH
Vor den Sommer wurde im VSUZH ein Antrag gegen die Studienzeitbeschränkung der kriPo-Fraktion mit einer überwältigender Mehrheit im Rat angenommen. Nur folgten auf das Bekenntnis noch keine Taten. So oder so,  die kriPo-Fraktion bleibt dran!

Derzeit suchen wir noch Kandidierende für die neue Legislaturperiode ab FS17! Bist du interessiert? Dann melde dich bei alexander.herren@gmail.com oder komm an die nächste MV, wo wir über die kommenden Wahlen diskutieren werden!
LESEGRUPPEN
Diese Lesegruppen sind bereits ins neue akademische Jahr gestartet:

fight sexismus-Lesegruppe:
Wir treffen uns immer am ersten Montag im Monat um 19:00 Uhr im kriPo-Büro. Wenn du am nächsten Treffen teilnehmen möchtest, melde dich unter kripofrauensternli@gmail.com

Beim nächsten Treffen wird die kurdische Aktivistin Rojda Yıldırım anwesend sein. Wir werden mit ihr über das Wissenschaftskonzept der Jineologie diskutieren.

Marx-Kapital-Lesegruppe:
In der zweiten Sitzung haben wir das erste Kapitel im ersten Band besprochen. Unser nächstes Treffen wird am Montag dem 31. Oktober um 19:00 Uhr im Kripobüro (Rämistrasse 62, 2. Stock) stattfinden.
Wir lesen das zweite, sehr kurze Kapitel „der Austauschprozess“ (MEW 23: S. 99-108): Also eine ideale Gelegenheit einzusteigen, oder einfach mal hereinzuschauen!


 
Erzähl deinen dir bekannten linken Jusstudi-Kolleg*innen aus Bern und Fribourg von der Gründung der  kritischen Jurist*innen Fribourg / Bern am Do. 3. November und invite sie gleich zum Event.

Supporte die kritischen Jurist*innen Fribourg / Bern, indem du likest

Like ebenso die UZH-Gruppe.
Möchtest du mehr über die kriPo und dessen Selbstverständnis erfahren?
Möchtest du einen Überblick über all die Tätigkeiten und (Lese)gruppen von und um die kriPo?
Oder möchtest du einige kritische Texte in Bezug auf Hochschule und Studileben lesen?

Die kriPo-Broschüre beantwortet diese Fragen

E-Mail Adresse:
kripomail@gmail.com

Magst du den kriPo-Newsletter nicht mehr erhalten?
Dann bestell ihn wieder ab:  unsubscribe from this list
 






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
kriPo · Rämistrasse 62 · Zurich 8001 · Switzerland

Email Marketing Powered by Mailchimp