Falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, kann sie im Browser geöffnet werden

 

aktuelles von veb.ch



veb.ch – grösster Schweizer Verband für Rechnungslegung, Controlling und Rechnungswesen. Seit 1936.
 
Guten Tag
 
FABI für selbstständig Erwerbende:
Vor- oder Nachteil?


Eindeutig ein Vorteil, denn für selbstständig Erwerbende gibt es weder beim Bund noch kantonal eine Fahrkostenbeschränkung. Das bedeutet, dass FABI für Einzelunternehmer eigentlich nicht greift. Dieser Nachteil für Angestellte mit Lohnausweis ist vom Gesetzgeber so gewollt.

Was bedeutet das für Sie? Besitzen auch Sie ein Geschäftsauto?

Lesen Sie dazu unser Beispiel, es zeigt Ihnen, wie die Kosten zusammengestellt werden.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen unseres Newsletters!

Herbert Mattle             Stephanie Federle
Präsident veb.ch       
   Leiterin Marketing & Kommunikation

Lehrgänge 2017
auf einen Blick

Unsere beliebten Zertifikats­lehrgänge gibt es neu in einer kompakten, übersicht­lichen Broschüre. Wollen Sie Ihr Steuerwissen vertiefen? Dann sind unsere Lehrgänge Steuer­spezialist für unselbst­ständig Erwerbende, Steuerspezialist Juristische Personen oder unser Zertifikatslehrgang CH-Mehrwertsteuer genau das Richtige für Sie. Ein starker Partner ist veb.ch auch im Bereich Rechnungslegung: sei es als Markt­leader in der Ausbildung von Swiss GAAP FER, IFRS oder in der Rechnungslegung von NPO und HRM2. 

Bestimmt ist auch für Sie ein Lehrgang mit dabei! 
Hier lesen Sie die gesamte Broschüre

Experten sind neu
für den CMA zugelassen

Neu erfüllen eidg. diplomierte Experten in Rechnungslegung und Controlling neben den Bachelorabsolventen die Zulassungsvoraussetzung für die Prüfung zum "Certified Management Accountant" (CMA). Dies hat das Institute of Management Accountants (IMA) beschlossen. Das IMA ist eine weltweite Vereinigung von Experten für Unternehmensfinanzen und internes Rechnungswesen und ist als einzige Organisation für die Zertifizierung des CMA verantwortlich.
Exklusiver Vorteil für veb.ch-Mitglieder: Mit einem speziellen Promo-Code, erhalten Sie als veb.ch-Mitglied 50% Rabatt auf die Mitgliedschaft der IMA. Zudem profitieren Sie von 50% Rabatt auf die Eintrittsgebühr für das CMA Programm. Das Angebot ist gültig bis zum
31. Dezember 2016.

Interessiert? Für den Promo-Code und allfälligen Fragen können Sie sich an Frau G. Wild, Business and Academic Relationship Manager, IMA Europe wenden unter der E-Mail: gwild@imanet.org.

Weitere Informationen zur IMA Mitgliedschaft und zum CMA Programm.

ESTV lockert Anforderungen
der digitalen Signatur

Bis jetzt mussten Rechnungen, die im PDF Format versendet wurden, mit einer ElDI-V Signatur versehen werden. Für KMU war dies aufgrund hohen Kosten und der komplizierten Administration beinahe nicht machbar. Aus diesem Grund haben viele KMU ihre Rechnungen immer noch in Papierform versendet. Nun hat die ESTV die Anforderungen für den elektronischen Zahlungsverkehr gelockert: Bei der MWST gilt der Grundsatz der Beweismittelfreiheit, was auch für den Vorsteuerabzug von PDF Rechnungen angewendet werden kann. Ob die Rechnung in Papierform oder elektronisch erfolgt: der Nachweis des Ursprungs kann unabhängig vom Format erbracht werden. Dies gilt, wenn die Grundsätze ordnungsmässiger Buchführung nach Artikel 957a OR eingehalten sind.

Somit sind die Papierrechnung und die elektronische Rechnung gleichgestellt. Trotz dieser Lockerung hält die ESTV fest, schade eine ElDI-V Signatur auf dem Beleg nicht, denn eine digitale Signatur biete den besten Schutz vor nicht feststellbaren Veränderungen.
Weitere Informationen zur Beweismittelfreiheit



Praxiswissen in Kürze

Welche Vorsteuern können bei den Immobilien geltend gemacht werden? Was gilt als wertvermehrend und was als werterhaltend? Was muss mit der MWST bei Erschliessungskosten und Abbruchkosten beachtet werden? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Referent Andreas Russi, dipl. Wirtschaftsprüfer, dipl. Experte in Rechnungslegung und Controlling in unserem Halbtageskurs Immobilien und MWST.

Unsere nächsten Veranstaltungen: Unser gesamtes Angebot von House of Accounting
 

Seminare

23. November 2016
2. Schweizer IFRS-Tag

Frischen Sie Ihr Wissen auf und halten Sie sich betreffend IFRS auf dem neuesten Stand. Das Seminar gibt Ihnen schwerpunktmässig einen Einblick in die Neuerungen nach IFRS. Zudem werden Ihnen die wesentlichen Problem-bereiche der IFRS, häufige Fehler sowie die Sanktionen der Schweizer Börse SIX aufgezeigt. Besonderes Augenmerk legen wir auf IFRS 9 «Finanzinstrumente», IFRS 15 «Erlöse aus Verträgen mit Kunden», IFRS 16 «Leasing» sowie auf «Goodwill und Impairment».
Weitere Informationen

29. November 2016
IT heute:
Aktuelles für KMU

Wie fit sind Sie in der Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse? Alles zu PDF Rechnungen, elektro-nische Aufbewahrung, Speichern von Kunden- und Personaldaten erfahren sie von unseren Referenten. Das Tagesseminar eignet sich für Mitarbeiter, die für die Infor-matik mit Infrastruktur sowie der Anwendung zuständig sind. Aber auch für Verant-wortliche für den gesetzes-konformen Einsatz von IT Anwendungen, IT Services und interne Abläufe.
Weitere Informationen

13. Dezember 2016
Die eingeschränkte Revision in der Praxis 

In unserem Seminar gehen wir auf verschiedene Tätigkeiten ein, die für die eingeschränkte Revision wichtig sind. Unsere Referenten zeigen, worauf der zugelassene Revisor achten muss, wenn er Spezialprüfungen durchführt, wie bei einer Gründung, Umwandlung oder Fusion. Zudem erklären sie auch, ob es als Revisionsstelle möglich ist, Abschlussberatungen zu machen.
Weitere Informationen

20. Dezember 2016
Spesen, Lohn, FABI: die Steuerfallen

Wegen grosser Nachfrage wird dieses Tagesseminar bereits zum zweiten Mal durchgeführt. In diesem Seminar erfahren Sie alles Wichtige aus Sicht der Direkten Bundessteuer, MWST, Sozialversicherungen und FABI. Sind Sie selbst-ständig, Freelancer oder Angestellter? Bei uns erfahren Sie die Unterschiede in der AHV, Direkten Steuer und MWST.
Weitere Informationen

18. Januar 2017
Jahresabschluss-
planung 2016/2017

Das neue MWST-Gesetz und die neue MWST-Verordnung: die Teilrevision einfach erklärt. In diesem Tagesseminar erfahren Sie das Wichtigse für den Buchhalter und Treuhander, kurz und bündig erklärt. Wegen grosser Nachfrage findet das Seminar bereits zum dritten Mal statt. 
Weitere Informationen

Werden Sie Fan von veb.ch


veb.ch ist neu mit einer Fanpage auf Facebook. Alle interessanten Informationen rund um Rechnungs­legung, Controlling und Rechnungswesen finden Sie ab sofort auf unserer Facebook-Seite! Teilen Sie unsere News mit Ihrem Netzwerk und werden Sie Fan von veb.ch. Oder kennen Sie schon unseren YouTube-Kanal? Dort veröffentlichen wir Videos aus unseren Tagesseminaren. Diese können Sie übrigens auch in unseren Podcasts nachhören. Abonnieren Sie dazu einfach den RSS-Feed.
Follow us on Facebook

"Ich bin Mitglied bei veb.ch, weil...




... ich das Weiterbildungsangebot sehr schätze. Alles verändert sich so schnell und durch den Verband erhalte ich alle wichtigen Informationen für meinen beruflichen Alltag."

Judith Eugster
Fachfrau Finanz- und Rechnungswesen
SwissLegal, Zürich


Sind Sie noch kein Mitglied? Profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen und melden sich noch heute an.
 


Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.