Copy
Neuigkeiten und Termine von hallo in sülz

An alle interessierten und engagierten Bürgerinnen und Bürger in Sülz und Klettenberg,

Der Frühling kommt mit großen Schritten und mit ihm auch ein neuer Newsletter von hallo in sülz. Wieder wollen wir Ihnen einige interessante Informationen rund um unsere Arbeit bieten und hoffen auf Ihr Interesse.

Außerdem brauchen wir nach wie vor Ihre Unterstützung, sei es bei der Mitarbeit in unserem wöchentlichen hallo-in-sülz-Treff, in der Kochgruppe oder bei der alltäglichen Begleitung der geflüchteten Frauen und Kinder in der Sülzer Unterkunft.

Wir freuen uns über jede Rückmeldung unter info@halloinsuelz.de

Schöne und fröhliche Ostertage wünscht Ihnen im Namen des Newsletterteams
Dorothee Mennicken

Stelle im Bundesfreiwilligendienst in Unterkunft für Geflüchtete frei!


Ab 1. Mai 2017 ist in der Sülzer Unterkunft für geflüchtete Frauen und Kinder eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst zu besetzen. Die Bundesfreiwillige muss eine Frau sein, die älter ist als 25 Jahre. Es geht darum, die Hausleitung der Diakonie bei der Betreuung der Geflüchteten zu unterstützen. Das kann die Begleitung einer geflüchteten Frau zum Arzt sein oder die Unterstützung eines Kindes bei seinen Hausaufgaben. Ebenso sind Verwaltungstätigkeiten Teil der Aufgaben. Eine auf jeden Fall abwechslungsreiche und spannende Arbeit für engagierte Menschen.

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist eine Möglichkeit, sich außerhalb von Beruf und Schule für einen Zeitraum zwischen sechs und 24 Monaten in sozialen, kulturellen, ökologischen oder anderen gemeinwohlorientierten Tätigkeitsfeldern (Sport, Integration, Kultur) zu engagieren. Dabei sind die Freiwilligen sozialversichert und werden professionell begleitet. Der BFD beinhaltet neben der freiwilligen Tätigkeit auch 25 Seminartage zu Themen der kulturellen, soziologischen und politischen Bildung.

Interessierte Frauen, die älter als 25 Jahre sind, melden sich bitte bitte bei:
Martina Domke
Fachdienstleitung Migration des Diakonischen Werks Köln und Region
E-Mail: martina.domke@diakonie-koeln.de
Tel: (0221) 16038-26
Mobil: 0163-711 75 77
Fax: (0221) 16038-74

Interessante Veranstaltung mit Parteienvertreterinnen und -vertretern in Sülz


Für Montag, 03. April 2017 um 20:00 Uhr hat der Arbeitskreis „Kirche und Gesellschaft“ in Sülz-Klettenberg gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk Vertreterinnen und Vertreter der bisher im Landtag vertretenen Parteien zu einer Diskussion in den Brunosaal eingeladen.

Bei der Diskussion, in die sich das Publikum mit Fragen einmischen kann, wird es vor allem um die Themen Schule, Innere Sicherheit, Wirtschaft/Energie und Verkehr gehen. Es ist eine der seltenen Gelegenheiten, Politik an der Basis lebendig zu erleben. Diskussion statt Wahlkampfreden - vor der NRW-Landtagswahl am 14. Mai eine gute Gelegenheit, sich eine eigene Meinung zu bilden. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Gregor Taxacher.

Montag, 03. April 2017, 20:00 Uhr
Brunosaal, Klettenberggürtel 65, 50939 Köln



Download Flyer: Diskussion zur Landtagswahl in NRW

Fahrräder gesucht


Immer wieder ziehen neue Bewohnerinnen in unser Viertel. Ein sehnlicher Wunsch nach kurzer Zeit ist oft ein eigenes Fahrrad, um mobil zu sein. Gerade hat unsere Fahrradgruppe die Räder in der Unterkunft frühlingsfit gemacht und konnte feststellen: Es werden noch Räder gebraucht, vor allem in der Größe 26er-Rahmen.

Wer sich also vielleicht in Frühlingslaune ein neues Zweirad zulegt und deshalb einen funktionstüchtigen Drahtesel übrig hat, der melde sich gern bei uns:
fahrrad@halloinsuelz.de

Wer macht mit in der Kochgruppe?


Zwischenzeitlich hat sich die Kochgruppe neu formiert und startet am Sonntag, den 23.4. um 16 Uhr in die neue Saison. Die geflüchteten Frauen lieben das gemeinsame Kochen und es ist eine tolle Möglichkeit sich gegenseitig kennenzulernen und Rezepte auszutauschen. Verstärkung wäre hier noch dringend erwünscht.

Haben Sie Lust und Zeit, mit anderen Sülzerinnen und geflüchteten Frauen zu kochen? Dann melden Sie sich bitte unter kochen@halloinsuelz.de.

hallo-in-sülz-Treff und mitmachen!


Wir brauchen auf vielen Feldern regelmäßig Unterstützung. Eine gute Gelegenheit herauszufinden, was vielleicht interessant für Sie wäre, ist der wöchentliche hallo-in-sülz-Treff. Hier finden sich jeden Donnerstagnachmittg Nachbarinnen, Nachbarn und Geflüchtete zusammen. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner von hallo in sülz stehen bereit, um Sie zu informieren, wo gerade Hilfe gebraucht wird. Kommen Sie vorbei, machen Sie mit!

Jeden Donnerstag von 17 bis 19 Uhr
in der katholischen Hochschulgemeinde
Berrenrather Straße 127
TERMINE
Diskussion zur Landtagswahl in NRW
Montag, 3.4.2017 20h im Brunosaal, Klettenberggürtel 65, 50939 Köln
Kochgruppe
Sonntag, 23.4.2017
hallo in sülz-Treff
Immer donnerstags, 17-19 Uhr im Café Leselampe der KHG

Für alle Sülz Klettenberger und Geflohenen
SPENDEN

Konto: Ev. Kirchengemeinde Köln-Klettenberg
IBAN DE: 78 3705 0198 0002 0020 61
BIC-SWIFT: COLSDE33
Sparkasse KölnBonn

Bitte Verwendungszweck „hallo in sülz“ verwenden!

Spendenbescheinigung möglich
Copyright © 2017 hallo in sülz - Willkommensinitiative Sülz & Klettenberg, Alle Rechte vorbehalten.
Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie Sich für unseren Newsletter angemeldet haben.

Unsere Adresse:
hallo in sülz - Willkommensinitiative Sülz & Klettenberg
c/o Evangelische Kirchengemeinde Köln-Klettenberg
Emmastr. 6
50937 Köln

Email Marketing Powered by Mailchimp
Vom Newsletter abmelden | Ihre Newsletter Einstellungen