Copy
Wir freuen uns, dir WOCHE 2 vorstellen zu dürfen – Im Browser ansehen

Selbstführung und 
persönliche Entwicklung

Die zweite Woche ist geprägt von ungeplanten, kurzfristigen Abwesenheiten einzelner Coachees. Wie reagiert das Projektteam darauf? Gibt es Sanktionen? Abstimmungen im Kernteam und klare Ansagen sind notwendig. 
www.marie-bewegt.ch
WOCHE 2 / highlights:

Filipe steigt in den Ring, das Leben - ein Kampf?

Michael, Cyril und Filipe kämpfen im Ring und beeindrucken mit Engagement bis zur Erschöpfung. Alle drei wollen zeigen, was sie können und zu was sie fähig sind. Auch Filipe kommt an seine körperliche Leistungsgrenze, Filipe: «René hat mich gefordert und mir kaum eine Pause zum Verschnaufen gegönnt. Er kommt auf dich zu und du musst fixiert sein und an das Ziel glauben. Weil es im Leben genau das gleiche ist.»

» Erfahre mehr

Fällt Sabrina in alte Muster? 

Sabrina fühlt sich am Montagmorgen schlecht, krank und ohne Energie. Sie will sich am liebsten wieder ins Bett verkriechen, da meldet sich Guido bei ihr. So beginnt parallel zum Programm bereits die individuelle Betreuung. Guido: «Wenn ich sie in diesem Zeitraum ins alte Muster zurückfallen liess, hätte sie sich nicht gefangen.»

» Erfahre mehr

Wo bleiben Cyrils Emotionen?

Die Coachees haben diese Woche Geri Amacher und Simone Pauli von InCave kennen gelernt und konnten mit ihnen eine Höhlentour im Nidlenloch machen. Reaktionen und Gefühle fallen verschieden aus: Für Filipe ist das Raclette in der Höhle der Höhepunkt, Michael ist stolz, dass er es trotz Angst geschafft hat, Sabrina erlebt ein Wechselbad der Gefühle und wird zum Schluss von Emotionen überflutet. Und Cyril? Er meint im Nachhinein er habe emotionslos mitgemacht, weil er das musste. Was ist da los?

» Erfahre mehr

Warum ist Franziska stolz auf Michael?

Andreas von Gunten erlebt die Zeit mit den Coachees punktuell. Dabei merkte er, wie sich alle Teilnehmer von Mal zu Mal kommunikativ, verbal und nonverbal, öffnen. Auch Franziska freut sich über die Entwicklung von Michael: «Sein Verhalten ist vorbildlich: er ist jeden Tag dabei, hält sich an Abmachungen, ist zuverlässig. Seinetwegen gibt es keine Reibungspunkte oder Diskussionen.»

» Erfahre mehr

WOCHE 2 / Methode:
Eine grosse Offenheit und Neugier seitens der jungen Menschen steht fest; eine Neugier auf das was von «MARIE bewegt» kommt, aber auch auf die entscheidende Frage: «Wer bin ich?».
Backstage:
Auf unserer Facebook-Seite erhältst du zusätzliche Backstage-Informationen und Presseberichte rund um die erste Woche und das Projekt.
Herzlich,
Dein «MARIE bewegt»!
www.marie-bewegt.ch
Share
Tweet
Forward


Copyright © 2016 «MARIE bewegt», Alle Rechte vorbehalten.
Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie auf der offiziellen MARIE bewegt Adressliste stehen.


Unsere Adresse:
MARIE bewegt
Sozialhilfe unternehmerisch gelebt
Solothurn – Bern 3000
Switzerland

Kontakt im Adressbuch hinzufügen


Möchten Sie ihre Newsletter-Einstellungen ändern?
Profil-Einstellungen ändern oder vom Newsletter abmelden


Hinweis: Wir wählen der Einfachheitshalber die Du-Form in unserer Anrede.


Email Marketing Powered by Mailchimp