Copy


PMSG Partner-Newsletter 5-2021


Liebe/r 
<<Vorname>> <<Nachname>>,


der Frühling ist da, es lebe der Frühling! Normalerweise hat die touristische Saison seit einem Monat begonnen. Wir würden uns auf den Wonnemonat Mai, mit seinen Brückentagen und seinen zahlreichen Gästen freuen. Die Saison wäre on going.

Frühling in Potsdam ist immer noch inspirierend, riecht nach Sonne und weckt die Lebensgeister. Frühling ist und bleibt die hoffnungsvollste Jahreszeit. Schöpfen Sie daraus ihre Energie.

Oder: Sie nutzen Sie die Zeit für unseren Newsletter. Er ist selbstverständlich wieder gefüllt mit Terminen, Projekten, Aufrufen und Informationen.

Wir wünschen Ihnen Freude & Inspiration beim Lesen mit kraftspendenden Frühlingsgefühlen.

Ihr Raimund Jennert
und
das Team der PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH

Inhalt

  1. Stammtisch Austausch Tourismus
     
  2. Genuss zum Mitnehmen aus der Havelregion
     
  3. Beteiligungsmöglichkeit PMSG Kampagne
     
  4. "Dein Potsdam"-Podcast:
    Neue Episoden
     
  5. Digitaler 360 Grad-Stadtspaziergang
     
  6. Beteiligungsmöglichkeit
    TMB Adventskalender

     
  7. Barrierefreiheit Zertifizierungsmöglichkeiten
     
  8. Sleepero Kooperation
     
  9. Online-Veranstaltungen
     
  10. SPSG sucht Zeitzeugnisse
     
  11. Beste Food-Box Deutschlands gesucht
     
  12. Aktuelle Gästeinformation
     
  13. Informationen zum Coronavirus

Stammtisch Austausch Tourismus
am 19. Mai

Was beschäftigt uns aktuell und in der Zukunft?

Wir gehen ins Gespräch - miteinander - und tauschen uns über aktuelle Themen, Pläne, Herausforderungen und Chancen aus.
Der Stammtisch Tourismus bietet dafür den Rahmen.

Darüber sprechen wir im Mai:

  • kurze Vorstellung der Partner-Umfrage
  • MICE (2021 Pläne der PMSG + TMB, offener Austausch) - Gruppe 1
  • Barrierefreiheit - Gruppe 2


Mittwoch, 19. Mai 2021
10 bis 11:30 Uhr
Online

Wir freuen uns auf Sie!

Zum nächsten Stammtisch anmelden

Sind Sie dabei?
"Genuss zum Mitnehmen" aus der Havelregion 

Seit einiger Zeit arbeiten die PMSG Potsdam Marketing & Service GmbH und der Tourismusverband Havelland e.V. in Kooperation mit der TMB an dem gemeinsamen Projekt „Genuss zum Mitnehmen in der Havelregion". Nach zwei Workshops im letzten Jahr starten wir in diesem Sommer mit dem Angebot und gehen in die weitere Ansprache der Partner. Dafür suchen wir kulinarische Angebote in der Havelregion.

Worum geht es genau bei dem Projekt „Genuss zum Mitnehmen“ in der Havelregion?
Wir wollen unseren Gästen kulinarische Angebote zum Mitnehmen entlang des Fontane.Rad-Route in der Havelregion bieten. 

Angesprochen sind Gastronomen, Beherbergungsbetriebe, Hofläden, Erzeuger regionaler Produkte, aber auch Rad-/Bootverleiher, Kulturveranstalter und Museen entlang der Strecke. Die Produkte sollen mitnehmbar, unterwegs essbar und einen regionalen Bezug zur Havelregion (Potsdam und Havelland) oder zu mindestens zum Land Brandenburg haben.

Mehr Infos zum Projekt & Online-Anmeldung

Beteiligungsmöglichkeit Kampagne "Dein Traum von sans, souci. - Auszeit in Potsdam"

Die Kampagne Dein Traum von „sans, souci.“ – Auszeit in Potsdam der PMSG wurde Ende 2020 zur Ankurbelung der Tourismuswirtschaft angestoßen. Erste Maßnahmen sind im Zuge dessen bereits umgesetzt worden - wie der Winter-Imagefilm, eine neue Homepage zur Inspiration für den Gast (deinpotsdam.de) oder der Druck eines Kalenders.

Auch jahreszeitlich angepasste Landingpages, die auf der Startseite von potsdamtourismus.de verlinkt werden, gehören dazu.
Im Fokus der Kommunikation stehen sorgenfreie Erlebnisse für den Gast (Stichworte: im Freien, kleine Gruppen, Sicherheitskonzept, Hygiene, abseits der „typischen“ touristischen Pfade).
 
Wir freuen uns auf Ihre sorgenfreien Erlebnisse im Sommer/Herbst 2021!
 
Voraussetzung:
• Das Erlebnis findet im Zeitraum von 1.6. bis 31.10.2021 statt.
• Das Erlebnis ist buchbar (auch digitale Angebote sind möglich).
• Das Erlebnis zahlt in die Tourismusmarke Potsdam ein.
 
Schicken Sie uns Ihre Erlebnisse mit einem Beschreibungstext (gern die Idee des „sans,souci.“-Erlebnisses herausstellen), mind. 2 Fotos (inkl. Fotonachweis) und dem Buchungslink.
Kontakt/ Zuarbeit: contentredaktion@potsdamtourismus.de
 
Wir teilen die Erlebnisse auf unserer Sommer- bzw. Herbst-Landingpage und erstellen regelmäßige Insta-Stories und FB-Beiträge mit einem Extra-#auszeitinpotsdam-Template.

Rückfragen gern per E-Mail an: contentredaktion@potsdamtourismus.de

"Dein Potsdam"-Podcast: Neue Episoden

Neuer Aussichtsturm in Potsdams Mitte

In der letzten Episode am 27. April war Dr. Stephanie Hochberg von der Stiftung Garnisonkirche Potsdam zu Gast. Anne Robertshaw sprach mit ihr über die neue Aussichtsplattform, die in 60 Metern Höhe entstehen wird. Sie ist barrierefrei und verspricht einen 360° Blick über Potsdam und die Havelseenlandschaft.

Am 11. Mai wird es im Podcast international. In der englischsprachigen Episode geben Anne und unsere Kollegin Claudia aus der Contentredaktion Tipps für einen entspannten Frühlings-Ausflug in Potsdam.

Zu hören ist der „Dein Potsdam“-Podcast über Soundcloud,Spotify, Audio Now, Apple Podcast, iTunes und Google Podcast sowie unter: www.deinpotsdam.de.
In den "Dein Potsdam"-Podcast reinhören

Dein Potsdam in 360 Grad – Der digitale Stadtrundgang

Seit dem 10. März 2021 gehen wir gemeinsam mit unseren Gästeführern neue Wege und bieten allen Potsdam-Freunden und Gästen einen neuen digitalen 360 Grad-Stadtspaziergang über Zoom. Die Tour führt vom Alten Markt über den Stadtkanal durch die Brandenburger Straße bis zum Holländischen Viertel.
 
In 60 Minuten ist es so möglich mit dem Gästeführer durch Potsdam zu spazieren und sich für den nächsten Besuch in Brandenburgs Landeshauptstadt inspirieren zu lassen. Wie in einer echten Stadtführung freut sich der Gästeführer auf Fragen. Die Führung ist kostenfrei.
 
Der öffentliche digitale 360 Grad-Stadtspaziergang findet immer mittwochs um 17 Uhr statt.

Dieses neue Angebot gibt es auch für privaten Gruppe und kann in digitale und hybride Veranstaltungen eingebunden werden. Ansprechpartner ist der Gruppen Service unter gruppen@potsdamtourismus.de.
Zum 360 Grad Stadtspaziergang anmelden

Beteiligungsmöglichkeit TMB Adventskalender

Wir suchen 2 Gewinne/Türchen für den diesjährigen Adventskalender der TMB im Dezember 2021.

Der Gewinn solle ein digitaler Gutschein für ein sorgenfreies Potsdam-Erlebnis z.B. Übernachtung, Besuch eines Museums, Führung, Workshop etc. sein.

Der Adventskalender der TMB ist immer sehr erfolgreich und war dies auch im letzten Jahr. Die Teilnahme konnte in 2020 gesteigert werden und es gab seitens der Teilnehmer sehr positives Feedback an die Redaktion. Insgesamt wurde der Kalender knapp 71.788 mal aufgerufen (54.000 Aufrufe waren es in 2019) und es haben 33.618 Teilnehmer teilgenommen (17.630 Teilnahmen in 2019) Trotz Einführung des Consent Managers!
 
Wenn Sie eines der 2 Potsdam-Türchen im TMB Adventskalender 2021 sein möchten, melden Sie sich bei uns unter partner@potsdamtourismus.de bis zum 15.05.2021.

Barrierefreiheit: Drei Möglichkeiten zur Darstellung von Detailinformationen

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH bietet Anbietern drei Möglichkeiten zur Kennzeichnung und Bewerbung ihres touristischen Angebotes, das sich auch an Gäste mit Behinderungen oder Einschränkungen wendet. Die jeweilige Kennzeichnung und die dazugehörigen Daten werden im landesweiten Contentnetzwerk hinterlegt.

Möglichkeit 1: Landesweites Informationssystem "Brandenburg für Alle"

Möglichkeit 2: Bundesweites Zertifizierungssytem "Reisen für Alle"

Möglichkeit 3: "Komfort in Brandenburg"

Weitere Informationen zu Barrierefreiheit

Sleepero Kooperationsmöglichkeiten

Sleepero bietet Cubes/Würfel zur Übernachtung mitten in der Natur, nachts im Museum, outdoor in Gärten oder am Wasser an. Im Land Brandenburg gibt es bereits einige Cubes u.a. in Wildau am See, im Optikpark Rathenow oder im Museumsdorf Rüdersdorf. Sleepero kooperiert mit der TMB, sodass diese besonderen Übernachtungsmöglichkeiten auch im ContentNetzwerk abgebildet werden sollen.

In Potsdam gibt es bis dato keine Cubes. Wenn Sie gerne im Haus, Garten etc. einen Cube als besonderen Übernachtungort anbieten wollen oder sich vorstellen können, sollten Sie mit Sleepero ins Gespräch kommen. 
Bei Interesse oder Fragen zu einer möglichen Kooperation schreiben Sie uns an partner@potsdamtourismus.de. Wir stellen den Kontakt mit der TMB und Sleepero her.

Online-Veranstaltungen im Mai und Juni

DTV-Webinar: Leitfaden zur inhaltlichen Gestaltung einer Webseite für Ferienunterkünfte

Donnerstag, 29. April 2021
17:00 bis 17:45 Uhr


Wir geben Ihnen Tipps zur inhaltlichen Gestaltung Ihrer Ferienunterkunfts-Webseite. Auch technische Hinweise, wie bspw. zu Webseiten-Ladezeiten, SSL-Verschlüsselung und responsives Design werden im Webinar betrachtet.
Zum DTV-Webinar anmelden

Für Gastgeber: Tourismus unter Pandemie-Bedingungen

Mittwoch, 5. Mai 2021
17:00 bis 18:00 Uhr
Teilnahme kostenfrei

Strategien und neue Trends analysieren, Tipps umsetzen und den Tourismus neu denken! Jederzeit startklar – mit Sicherheit!

  • Insider-Blick: Corona-Gastgeberumfrage und Tourismustrends 2021
  • Hauseintrag mit Qualität: Bilder, Texte und (Hygiene-)Merkmale
  • Verständnis: Wichtigkeit und Nutzen flexibler Stornobedingungen
  • Gemeinsam stark! Lösungsvorschläge für sichere Vermietung
  • Hilfe zur Selbsthilfe: Antworten finden zu rechtlichen Fragen und Verordnungen
Zur Online-Veranstaltung für Gastgeber anmelden

Fachkonferenz Nachhaltiges Wirtschaften im Tourismus: Förderung und Anforderungen für Betriebe und Destinationen

Dienstag, 11. Mai 2021
10:00 bis 15:00 Uhr
Teilnahme kostenfrei


Die anhaltende Corona-Krise hat die kleinen und mittelständische Tourismusunternehmen schwer getroffen. Hat eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Betriebsform Vorteile bei der Bewältigung solcher Krisen? Wie können KMU, die sich nachhaltig aufstellen möchten oder bereits diesen Schritt gegangen sind, besser unterstützt und gefördert werden, um zukunftsfähig zu Wirtschaften?
Zur Fachkonferenz "Nachhaltiges Wirtschaften" anmelden

Online-Weiterbildung Hygienebeauftragte(r)

17. / 19. / 24. / 26. Mai 2021 (4 Module)
09:00 bis 13:00 Uhr

Als einer der Bausteine für den Infektionsschutz und die Hygiene bei Veranstaltungen wird bereits in einigen Bundesländer die Benennung eines fachkundigen Hygieneauftragte(r) gefordert. Zur Wiederaufnahme von Veranstaltungen nach dem Lockdown muss für jede Veranstaltung ein schlüssiges Hygienekonzept vorliegen und umgesetzt werden. Wichtig dabei ist zu wissen, dass dieses jeweils individuell für jede Veranstaltung erstellt werden muss, da die Risiken je nach Programm, Gästen und Set Up immer verschieden sind und auch von der aktuellen Pandemielage abhängig sind.

Ziel der Fortbildung zum Hygieneauftragte(r) für den Bereich MICE und Gastronomie ist es, dass die Teilnehmer befähigt werden Risiken zu erkennen und zu bewerten und Hygienekonzepte zu erstellen und umzusetzen. Sie erwerben nicht nur theoretisches Faktenwissen sondern können dieses auch in praktischen Übungen anwenden und am Ende auf ein eigenes Praxisbeispiel adaptieren.

Zur Weiterbildung "Hygienebeauftragt(r)" anmelden

Digitaler Stammtisch barrierefreies Reisen

Donnerstag, 10. Juni 2021
09:00 bis 11:00 Uhr
Teilnahme kostenfrei

Das Interesse und die Bereitschaft an der Entwicklung barrierefreier Produkte und Infrastruktur ist groß. Wie erreichen wir die Zielgruppe? Welche barrierefreien Angebote lassen sich entwickeln? Welche Rolle spielen Kooperationen? In dem Stammtisch tauschen sich touristische Anbieter und Akteure zu Erfahrungen und Wissen im barrierefreien Reisen aus. 

Zum Stammtisch barrierefreies Reisen anmelden
Informationen zu weiteren Veranstaltungen finden Sie auf www.tourismusnetzwerk-brandenburg.de

Vom Mauerbau bis zur Wiedervereinigung: Die SPSG sucht nach Erinnerungen und Zeitzeugnissen

Die preußischen Schlösser und Gärten rund um die Glienicker Brücke sind auf einzigartige Weise Spiegel der Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Neben den weltgeschichtlichen Verwicklungen sind diese Anlagen vor allem jedoch Schauplätze von ganz persönlicher Alltagsgeschichte, individuellen Lebenswegen sowie vielschichtiger Erfahrungen. Sie sind Speicher von Erlebnissen unterschiedlichster Menschen, die lebten, liebten, hofften aber auch zweifelten und Auswege suchten. All diese biografischen Erinnerungen möchte die SPSG in ihrer Vielfältigkeit gern sammeln, bewahren und vermitteln. Hierfür benötigen wir Unterstützung!

Erzählen Sie Ihre Geschichte(n) und Erlebnisse aus den Jahren 1961–1990, die Sie mit den Schlössern und Gärten rund um die Glienicker Brücke verbinden. Gesucht werden Erinnerungen, Bilder, persönliche Eindrücke aus Ost und West. Machen Sie mit uns gemeinsam Zeitgeschichte lebendig. Geplant sind u.a. Veranstaltungen in den Schlössern Babelsberg und Glienicke, die Zeitzeugnisse präsentieren und zum gemeinsamen Austausch einladen. Selbstverständlich werden Beiträge nur mit Ihrem Einverständnis veröffentlicht.

Ansprechpartner: 

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
SPSG-Zeitgeschichte
Postfach 60 14 62
zeitgeschichte@spsg.de
Tel.: 0331.96 94-249 (montags bis freitags 9–17 Uhr)

Mehr Informationen zur Suche nach Zeitzeugnissen

Tageskarte und DISH suchen
Deutschlands beste Food-Box!

Food Boxen sind ein Top-Thema in der Gastronomie. Aber wer hat die beste Kiste? Tageskarte und DISH suchen jetzt Deutschlands beste Food-Box. Einsendungen per Mail und via Instagram. Die Gewinner werden auf Tageskarte.io und in Sozialen Netzwerken präsentiert. Große Aufmerksamkeit ist garantiert.

So einfach ist mitmachen: Foto von Food-Box mit kurzer Beschreibung auf Instagram posten und mit dem Hashtag #DISHFoodbox versehen.

Oder: Bild und kurze Beschreibung per Mail senden an: dish.social.global@gmail.com

Die Aktion startet am 26.4 und endet am 9.5.2021.

Die drei besten Food-Boxen werden von einer Experten-Jury ausgewählt und auf Tageskarte.io im Tageskarte-Newsletter und auf DISH.co präsentiert.

Teilnehmer erlauben Tageskarte und DISH.co die Nutzung der Bilder im Internet und übertragen dazu durch Übersendung der Bilder alle notwendigen Rechte an die Hospitality Digital GmbH und die Tageskarte GmbH & Co. KG.

Aktuelle Gästeinformation

Auf unserer Website www.potsdamtourismus.de stellen wir für Gäste aktuelle Informationen rund um das touristische Angebot in Potsdam sowie eine Übersicht der geschlossenen bzw. geöffneten Einrichtungen bereit.

Öffentliche Rundgänge

Zunächst findet bis auf Weiteres nur der digitale 360 Grad-Stadtspaziergang statt. Alle anderen öffentlichen Stadtführungen der PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH finden nicht statt. Sobald die Situation eine andere ist, sind wir wieder im Stadtraum unterwegs.

Tagungsgäste, die Potsdam kennenlernen wollen oder einen Programmpunkt suchen, können exklusiv einen digitalen 360 Grad-Stadtspaziergang buchen, selbstständig Touren mit dem Mobilen Stadtführer | App Potsdam Stadtführungen unternehmen oder ein Remote Event mit Teamgeist planen.

Tourist Information

Unsere Tourist Informationen sind momentan geöffnet. Die tagesaktuellen Öffnungszeiten finden Sie immer auf unserer Website www.potsdamtourismus.de

Tourist Information Am Alten Markt | 
Tourist Information Im Hauptbahnhof in der mob
iagentur Potsdam
Mo - Sa   9:00-16:30 Uhr
So           9:30-15:00 Uhr

Informationen zur aktuellen Lage zu Covid-19 (Coronavirus)

Regelungen in Brandenburg, Deutschland und Europa

News zu den aktuellen Corona-Hilfen im Überblick

Corona-Hilfe für touristische Unternehmen: Alle wichtigen Maßnahmen der Länder im Überblick

Landessonderprogramm zur Kofinanzierung von Bundesprogrammen im Zusammenhang mit der Covid19-Pandemie

Brandenburgs Kulturministerium sorgt mit einer Kofinanzierung dafür, dass Kultureinrichtungen und -initiativen von den umfangreichen Corona-Sonderprogrammen des Bundes wie NEUSTART KULTUR profitieren können. Zur Kofinanzierung stellt das Land 6 Millionen Euro zur Verfügung. Kreative und Kultureinrichtungen können diese Mittel ab sofort schnell und unbürokratisch ergänzend zu den Sofortprogrammen des Bundes beantragen.

Kultureinrichtungen sowie selbstständige Künstler*innen, denen eine Corona-Förderung vom Bund bewilligt worden ist, können beim Kulturministerium des Landes die fehlende Kofinanzierung beantragen, die in der Regel zehn Prozent beträgt.

Weitere Informationen und das Antragsformular finden Sie hier: 
https://mwfk.brandenburg.de/mwfk/de/kultur/kofinanzierung-corona-bundesprogramme/

Überbrückungshilfe und November- und Dezemberhilfe
Die Antragsfrist für die November- und Dezemberhilfe endet am 30. April 2021. Änderungsanträge können bis zum 30. Juni 2021 gestellt werden.

Anträge für die Überbrückungshilfe III können seit dem 10. Februar 2021 gestellt werden. Die Antragsfrist endet am 31. August 2021. Die Überbrückungshilfe III wurde im April um weiter verbessert und um einen Eigenkapitalzuschuss für besonders von der Corona-Krise betroffene Unternehmen ergänzt.  verlängert und deutlich vereinfacht. Unternehmen bis zu einem Jahresumsatz von 750 Millionen Euro.

Zur Überbrückungshilfe III gehört auch eine Neustarthilfe für Soloselbständige, deren wirtschaftliche Tätigkeit im Förderzeitraum 1. Januar bis 30. Juni 2021 Corona-bedingt eingeschränkt ist, die aber nur geringe betriebliche Fixkosten haben und für welche die Fixkostenerstattung im Rahmen der Überbrückungshilfe III daher nicht in Frage kommt. Alternativ zur Überbrückungshilfe III können Soloselbständige einmalig die Neustarthilfe von bis zu 7.500 Euro beantragen. Die Förderhöhe beträgt 50 Prozent eines sechsmonatigen Referenzumsatzes, der auf Basis des Jahresumsatzes 2019 berechnet wird. Haben die Soloselbständigen im Förderzeitraum Januar bis Juni 2021 Umsatzeinbußen von über 60 Prozent zu verzeichnen, dürfen sie die Neustarthilfe in voller Höhe behalten. Andernfalls ist die Neustarthilfe (anteilig) zurückzuzahlen. Eine gleichzeitige Antragstellung für eine Fixkostenerstattung im Rahmen der Überbrückungshilfe III ist nicht möglich. Der Antrag kann direkt gestellt werden. Die Auszahlung der Neustarthilfe erfolgt in der Regel wenige Tage nach Antragstellung.
 

Angebot im Tourismusnetzwerk: Corona-Helpdesk

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur Brandenburg (MWFK) bündelt alle politisch relevanten Informationen für die Kulturbranche in der Corona-Krise. Auch gibt es regelmäßige Updates zu Fördermöglichkeiten und finanzieller Unterstützung.

Link zur Gruppe im Tourismusnetzwerk

Übersichtsseite des MWFK: Regelungen für die Bereiche Wissenschaft, Forschung und Kultur in Brandenburg

Unsere Websites
potsdamtourismus potsdamtourismus
deinpotsdam deinpotsdam
MICE MICE
Partner Partner
#Dein Potsdam
Facebook Facebook
Twitter Twitter
Instagram Instagram
Pinterest Pinterest
Dein Potsdam Podcast
SoundCloud SoundCloud
Spotify Spotify
Diese E-Mail weiterleiten Diese E-Mail weiterleiten
Diese E-Mail im Browser anschauen
Copyright © 2021 PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH, All rights reserved. Änderungen vorbehalten.
Fotos: PMSG/SPSG André Stiebitz, Nadine Redlich, Steven Ritzer, Leo Seidel, TMB-Fotoarchiv/1 Thing To Do



Sie erreichen uns unter:
partner@potsdam-marketing.de
www.potsdam-marketing.de

Unsere Adresse ist:
PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH Babelsberger Straße 26 Potsdam 14473 Germany
Geschäftsführung: Raimund Jennert
Amtsgericht Potsdam, HRB 19271 P, Steuernummer 046/126/00584

Email Marketing Powered by Mailchimp