Copy
View this email in your browser


Eine Herausforderung im digitalen Zeitalter


Sämtliche Pilotaktivitäten in den fünf Partnerländern (Österreich, Belgien, Italien, Spanien und Großbritannien) fanden während der Covid-19 Pandemie statt.

Aus diesem Grund wurden die Kurse bzw. Ausbildungsmaßnahmen nicht wie ursprünglich geplant im Rahmen von Präsenzphasen abgehalten, sondern im Zuge von Online-Einheiten mittels Distance-Learning. Das stellte sich als Herausforderung für alle TeilnehmerInnen dar, da nicht jede/r Zugang zu einem elektronischen Gerät (Computer oder Smartphone) zuhause hat.

Die Lernenden mussten die Einheiten eigenständig durchgehen und wurden von den TrainerInnen via Distance Learning dabei beobachtet und unterstützt.
 


Ergebnisse der Pilotphase



Die Sprachkurse wurden mit insgesamt 70 MigrantInnen und 16 Lehrpersonen/TrainerInnen und UnterstützerInnen gehalten.

Lehrpersonen haben berichtet, dass die Plattform sehr einfach zu bedienen ist und dass die Aktivitäten für die Zielgruppe passend waren. Sowohl die Lehrpersonen als auch die StudentInnen, die die Plattform verwendet haben, fanden diese intuitiv aufgebaut sowie einfach zu bedienen und darin zu navigieren. Die Unterlagen waren ebenso nützlich sowie gut strukturiert und haben in den meisten Fällen gute Gelegenheiten zum Erlernen von neuen Inhalten geboten.

Des Weiteren wurde die Verwendung von unterschiedlichen Medien wie z.B. Bilder, Videos und Audio-Dateien sowie der quizbasierte Ansatz als sehr hilfreich beschrieben, da eine große Textmenge für die Lernenden sehr herausfordernd sein kann.

 

Sind Sie bereit, die Plattform zu verwenden?

 
Die VGCLIL for Migrants Plattform kann nun gratis von allen potentiellen NutzerInnen verwendet werden! Dank dieser Plattform können ImmigrantInnen in Österreich, Belgien, Italien, Spanien und Großbritannien die Kultur und den Arbeitsmarkt in ihrem Gastland entdecken und währenddessen auch noch ihre Sprachkenntnisse verbessern. Die Übungen sind geeignet für Personen mit einem Sprachniveau von A1, A2 oder B1 gemäß des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Die wichtigsten Anweisungen sind auf Arabisch, Farsi, Paschto, Russisch und Türkisch verfügbar. Die Plattform kann entweder eigenständig oder mit der Hilfe eines Tutors/einer Tutorin oder eines Trainers/einer Trainerin verwendet werden.
 
Klicken Sie auf den Link und melden Sie sich kostenlos für die Übungen zu den Themen Ihrer Wahl an. Wir benötigen Ihre Meinung, um dieses Tool verbessern zu können. Vergessen Sie daher nicht, den kurzen Feedback-Fragebogen auszufüllen bevor Sie die Plattform verlassen!
 
 
PLATTFORM

Partner

 
BELGIEN
INFOREF (coordinator)

ÖSTERRREICH
BEST Institut für berufsbezogene Weiterbildung und Personaltraining GmbH

SPANIEN
Universidad de Murcia

GROßBRITANNIEN
Apricot Training Management Ltd
 
ITALIEN
ASTERES
 
Projektnummer: 18PA0004 (2018-1-BE01-KA204-038566)
Zeitspanne: 01/09/2018 bis 31/08/2020 (24 Monate)

This project has been funded with support from the European Commission. This publication reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.


Copyright © VGCLIL4Migrants, All rights reserved.


Sie haben diesen Newsletter erhalten, weil Sie den Newsletter über das Projekt Vocational Guidance in CLIL abonniert haben. Falls Sie keine weiteren Newsletter von VGCLIL für MigrantInnen erhalten möchten, können Sie hier auf abmelden klicken.

Sie können Ihre Einstellungen
aktualisieren oder den Newsletter abbestellen.

Email Marketing Powered by Mailchimp