Copy

Die Notfallmamas    I    Für Unternehmen    I    Für Mitarbeitende   I    Referenzen
Browser Onlineansicht

Newsletter 06/2020


Die Arbeitswelt nach Corona
Warum Familienfreundlichkeit gerade jetzt so wichtig ist
Hilft die Pandemie der Gleichberechtigung?

Tweets zum Thema Vereinbarkeit
Die Notfallmamas inside: Willkommen Gesundheit Nord - Klinikverbund Bremen!
Online-Ferienbetreuung

 
Liebe Leserin, lieber Leser,

rechnen Sie auch in den Zeiteinheiten vor Corona und nach Corona? Diese Zeitrechnung trifft wohl ganz besonders auf die Arbeitswelt zu. Nichts hat Routinen und vermeintlich unumstössliche Gegebenheiten so sehr verändert, wie der Wechsel von Arbeitnehmenden von heute auf morgen in das Home Office und die Nutzung von Video-Konferenz-Tools, die inzwischen zur neuen Normalität gehören. Aber nicht nur das Home Office, auch Kurzarbeit, unsichere Geschäftsentwicklung sowie Ängste und Sorgen von allen Beteiligten haben Einfluss auf den Arbeitsalltag. Das  Mainzer Marktforschungs- und Beratungsunternehmens 2HMforum, ist der Frage nachgegangen, wie sehr die Corona-Krise den Arbeitsalltag beeinflusst.
Trotz all der negativen Auswirkungen von Corona, bietet die aktuelle Situation auch die Möglichkeit, Veränderungen anzustossen, denn gerade haben alle gelernt, wie wandlungsfähig wir sind und wie schnell wir uns auf neue Situationen einstellen können. Soeben macht die Hamburger Hochbahn mit dem Vorschlag von sich reden, Schulzeiten zu verschieben, um den ÖPNV zu entlasten und Menschenmassen zu vermeiden. Undenkbar in der alten Zeit (vor Corona).
Die Organisation Catalyst hat Strategien für Veränderungen am Arbeitsplatz zusammengestellt, die nebenbei auch noch Diversität und Inklusion fördern.
Auch Die Notfallmamas haben die vor 7 Wochen noch ausschließlich analoge Kinderbetreuung um eine parallele kontaktlose Betreuung erweitert und damit bereits viele Eltern entlastet. Nun ist die Ferienbetreuung online in Vorbereitung - schauen Sie doch mal rein in unser neues Buchungssystem und Programm!


Eine informative Lektüre wünscht Ihnen
Ihre Angela Schmidt


Wie stark betrifft Corona den Arbeitsalltag
Veränderungsstrategien Catalyst (engl.)
Onlinebetreuung Die Notfallmamas


Warum Unternehmen gerade jetzt in Familienfreundlichkeit investieren müssen

Arbeiten zuhause, gleichzeitig Kinder & Angehörige betreuen sowie finanzielle Sorgen belasten Mitarbeitende seit Wochen stark.
Wie Menschen mit Krisen umgehen ist sehr individuell: manche Mitarbeitende werden krank durch die Überbelastung, andere nehmen unbezahlten Urlaub, um die anstehenden Aufgaben zu Hause zu bewältigen.
Für Arbeitgebende ist dies keine gute Lösung, da Arbeitsausfälle gerade jetzt verhindern, dass entgangene Umsätze aufgeholt werden oder auch das Geschäft neu angekurbelt wird.
Gleichzeitig wird befürchtet, dass durch Betreuungs- und Pflegeaufgaben parallel zur Arbeit im Home Office die mühsam erarbeitete Gleichstellung von Frauen zurück in die 50er Jahre katapultiert wird. Vereinbarkeit ist aber jetzt noch wichtiger als vor der Corona-Krise.

Unternehmen müssen für ihre Mitarbeitenden Sorge tragen, um geschäftsfähig zu bleiben.
Daher lohnt es sich, gegenzurechnen, ob eine vermeintlich überflüssige Leistung für Mitarbeitende, wie Familienservices oder Kinderbetreuung nicht doch die Arbeitsausfälle aufwiegt, die es gerade jetzt zu verhindern gilt.

Mitarbeitende belohnen Unternehmen, die Verständnis zeigen und sie bei den massiven Mehrarbeiten unterstützen mit Loyalität und Engagement.

Sonst ist das schlechte Gewissen fast unausweichlich - entweder dem Arbeitgeber oder aber Familienangehörigen gegenüber, die betreut oder gepflegt werden müssen. Der zusätzlliche Druck, der durch home schooling entstanden ist, hat Arbeitnehmende an ihre Belastungsrenzen geführt. Eine Entlastung durch die Arbeitgeber wiegt daher schwerer als Benefits, die vor Corona wichtig waren. Der amerikanische Betreuungsanbieter care.com hat Mitarbeitende befragt, welche Leistungen ihnen gerade am wichtigsten sind. Und stellt fest: "Care benefits are no longer a "nice to have" but a must-have."


Report care.com
Umfrage Erfolgsfaktor Familie

Toolbox Vereinbarkeit

Vorbild in der Krise mit ungewöhnlichem Modell

Gänzlich andere Wege beschritten in der Krise Aldi und McDonald’s: die beiden komplett unterschiedlichen Unternehmen gingen eine Personalkooperation ein: Seit März helfen Mitarbeiter der umsatzstärksten Fast-Food-Kette in Filialen eines der größten Discount-Einzelhändler nun aus. Eine derart enge Zusammenarbeit schien vor Covid-19 noch undenkbar.

Aldi & McDonalds Stellentauschbörse
 




Gibt es einen Schub für Gleichberechtigung? Und welche Auswirkungen hat das auf die Arbeitswelt?

Seit dem Beginn der Corona-Pandemie und vor allem seit Beginn der Schul-und Kitaschließungen mehrten sich die Stimmen, dass Frauen und vor allem berufstätige Mütter die Verliererinnen dieser Krise sein werden. Der bestehende Care-Gap schien sich zu einem Desaster auszuwirken und es wurde von einem Back lash oder der Rolle rückwärts in die 50er Jahre in Bezug auf die Gleichberechtigung berichtet. Die Universität Bielefeld hat gemeinsam mit dem DIW untersucht, wie sich die Zeiten für Hausarbeit verändert haben für Frauen und Männer. Und haben dabei herausgefunden, dass Frauen zwar mehrheitlich immer noch mehr Betreuungsarbeit leisten, dass aber Männer und Frauen im gleichen Maße ihre Zeiten dafür erhöht haben.
Dies hat auch Auswirkungen auf die Personalabteilungen und Unternehmen: sollten Väter durch Corona und Home Office dauerhaft Arbeitszeiten reduzieren, böte das für Mütter die Möglichkeit aufzustocken und die Arbeitszeiten zukünftig anzugleichen. Für Familien nicht die schlechtesten Aussichten und eine mögliche positive Veränderung....


Familienleben in Corona-Zeiten
Ein Schub für die Gleichberechtigung? ZEIT
Väter in Coronazeiten
 



ZAHLEN

Sommerurlaub 2020


Quelle: Statista

Tweets zum Thema Vereinbarkeit von Familie & Beruf
 

Veranstaltungshinweise

 


Initiative Chefsache: die Jahreskonferenz - online

Dienstag, 23.06.2020

Im Jubiläumsjahr 2020 ist alles neu: Die Jahreskonferenz der Initiative Chefsache findet virtuell statt. Unter dem Jahresthema „New Work – Fair Chances“ wird mit hochkarätigen Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik darüber gesprochen, welche Chancen und Risiken New Work für die Chancengerechtigkeit von Frauen und Männern hat.

Info und Anmeldung


 

Web-Konferenz: Arbeitsmarkt im Zeichen der Krise. Auswirkungen der Corona-Pandemie für Arbeitgeber
 

Dienstag, 23.06.2020

In der Web-Konferenz „Arbeitsmarkt im Zeichen der Krise – Auswirkungen der Corona-Pandemie für Arbeitgeber“ gibt die Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim (WiR.) einen Überblick über die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt, über gegenwärtige Trends für Arbeitgeber und zeigt auf, wo die Krise auch eine Chance sein kann, um Veränderungen im Unternehmen anzustoßen.
 

Info und Anmeldung
 
Die Notfallmamas inside


Willkommen Gesundheit Nord - Klinikverbund Bremen!

Der neue Standort der Notfallmamas GmbH in Bremen hat trotz Corona-Pandemie einen neuen Kooperationspartner gewonnen: seit Anfang April können Mitarbeitende des Klinikverbunds Bremen die Notfallbetreuung der Notfallmamas nutzen.


Die Online Kinderbetreuung der Notfallmamas hat sich inzwischen etabliert und weiter entwickelt und erhält viel Zuspruch. Nach dem Wechsel des Video-Anbieters haben wir nun das Buchungssystem erneuert und die Verwaltung der Buchungen vor allem für Eltern einfacher gestaltet.

Zusätzlich zu unseren stundenweisen Angeboten wird es in den Sommerferien ab Anfang Juli Ferienprogramme geben, die vormittags je 2 Stunden lang für eine Woche ein Thema behandeln.
In Vorberitung sind u.a.: "Eine Nacht im Kaufhaus", "Auf großer Fahrt", "Internet-ABC", oder "Wir erkunden das Weltall".
 
Eltern, die in 2020 corona-bedingt nicht verreisen, ihre Kinder aber dennoch gut beschäftigt wissen möchten, erhalten ein qalitativ hochwertiges Angebot der Notfallmamas zur Entlastung im HomeOffice.
Unternehmenskunden können zusätzlich
Betreuungen on demand buchen, z.B. für Abteilungsmeetings oder Jour Fixes oder Hausaufgabenbetreuungen für größere Kinder.

Alle aktuellen Angebote finden Sie hier:
Online-Kinderbetreuung

Ausführliche Informationen sowie Preis-Informationen erhalten Sie unter
betreuung@notfallmamas.de
 
SCHLUSSLICHT
 
 Corona, Home Office und die Kunst
 

Quarantäne-Kunst in der Corona-Krise hilft gegen die Langeweile. Anscheinend haben sich bereits die alten Meister mit diesem Thema beschäftigt...
Eine Zusammenfassung verschiedenster Corona-Kunstwerke hat das Magazin kunstlebenberlin veröffentlicht:



Quelle: kunstleben-berlin.de

Leiten Sie unseren Newsletter gerne weiter, wenn er Ihnen gefallen hat. Oder schreiben Sie uns, wenn Sie Anregungen oder Wünsche haben. Wir freuen uns über Ihr feedback!
Copyright © 2020 Die Notfallmamas GmbH, Alle Rechte vorbehalten.


PROFIL AKTUALISIEREN      NEWSLETTER ABBESTELLEN

Email Marketing Powered by Mailchimp