Copy
View this email in your browser
Auf Facebook teilen
Gestern Bulgarien, heute Mauretanien - wir sind im Einsatz in einer Welt, wo sich die Hoffnung aus der Hoffnungslosigkeit schöpft!
Seit zwei Tagen sind wir nun schon wieder direkt vor Ort; 'Esel in Mauretanien' ist so ein wundervolles Projekt, und mit größter Ehrfurcht nehmen wir seit der Gestaltannahme eines Traumes die extreme Aufgabe an. In einer Welt der verkörperten Hoffnungslosigkeit dürfen wir seit nunmehr 13 Jahren Hoffnung bringen! Einst eine dürftige Pflanze im heißen Wüstenwind trägt die zarte Saat 'Tierschutz' langsam Früchte. Ja, es ist die deprimierendste, aber andererseits - schaut man sich die Erfolgsgeschichte unserer Arbeit im Saharaland mit Abstand an - auch die schönste Berufung der Welt. Und trotz all des Leides, des Kummers und der ob und dann Oberhand gewinndenen Verzweiflung möchten wir keine Sekunde hier missen.
Bitte helfen Sie uns helfen! Die Esel brauchen uns, soooo dringend; und wir brauchen Sie, um täglich Hilfe bringen zu können!!!
Kaum zurück aus Bulgarien, sind wir schon wieder mittendrinn im nächsten unfassbar wichtigen Projekt; Foto oben: so viele Güter konnten wir wieder in unsere Koffer für das Projekt verstauen! Schon am ersten Tag im Volleinsatz - Esel in Mauretanien at it's best!!!
Achtung, Achtung! Am kommenden Montag geht das RespekTiere-Radio wieder on-air! Pünktlich um 18 Uhr auf der Welle der Radiofabrik 97,3 und 107,5, direkt über den livestream (www.radiofabrik.at) oder über Cablelin 98,3 könnt Ihr all die Problematiken der letzten Wochen nachhören; unsere Bemühungen für die Wachteln, gegen die Hornanbindung der Rinder, die unfassbaren Hundehaltungen im Waldviertel, all diese hoch brisanten Themen werden wir dabei ansprechen!
Zu unserer Webseite
Online Spenden
Verein RespekTiere
Gitzenweg 3
A-5101 Bergheim
RespekTiere International e.V.
Nonner Str. 6b
D-83435 Bad Reichenhall
Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.
www.respektiere.at