Copy
LID Update, Juni 2019
Mail im Browser darstellen
Guten Tag <<Vorname>> <<Nachname>>


Der Sommer ist da und mit ihm Schweizer Früchte und Gemüse, Grillfleisch und erfrischende Glacés. Doch wie werden diese Lebensmittel überhaupt hergestellt? Der Tag der offenen Hoftür bot Gelegenheit, hinter die landwirtschaftlichen Kulissen zu schauen.

Lockpfosten, neue Gesichter die von den Plakatwänden strahlen, neue Gesichter im Team und ein bekanntes Gesicht im Vorstand der Agrarjournalisten - die News dazu finden Sie hier im Newsletter.


Viel Spass bei der Lektüre und einen schönen Sommer wünscht

Ihr LID-Team

Neue Köpfe gefunden!

Nächsten Monat startet im Auftrag des SBV und in Zusammenarbeit mit Agir (Lausanne) und UCT (Tessin) die Basiskampagne «Schweizer Bauern. Von hier, von Herzen» in die nächste Runde. In Zusammenarbeit mit dem SBV und der Agentur Karling erweiterten wir die illustre Truppe spannender Köpfe und rückten diese dazu ins beste Licht.

Ab dem 22. Juli ist das Ergebnis auf Plakatwänden, landwirtschaft.ch, Facebook und Instagram zu sehen.

Hier geht’s zum Making-of.
 

Lockpfosten gesichtet

Spaziergänger haben in der Nähe eines Bauernhofes die ersten Lockpfosten der Saison 2019 entdeckt. Lockpfosten stehen an ausgewählten Äckern, Wiesen, Wegen oder Hecken in der Deutschschweiz. Einige Standorte gibt es in diesem Jahr auch in der Romandie und im Tessin.

Im Auftrag des Schweizer Bauernverbands koordiniert der LID dieses Projekt und hat die Saison 2019 erfolgreich eingeläutet.

Sehen Sie wie zwei Spaziergänger reagiert haben. Hier können Betriebe die Lockpfosten anfordern.

Jonas Ingold im Vorstand der Schweizer Agrarjournalisten

LID-Redaktionsleiter Jonas Ingold wurde an der GV der Schweizer Agrarjournalisten (SAJ) am 21.06.2019 zusammen mit Landfreund-Redaktionsleiterin Kirsten Müller in den Vorstand gewählt. Gemeinsam mit David Eppenberger, Ferdinand Oberer, Jeanne Woodtli und dem Präsidenten Roland Wyss werden sie dem Netzwerk der Agrarjournalisten vorstehen.

Das ganze LID-Team gratuliert Jonas herzlich zur Wahl und wünscht ihm viel Freude bei der Tätigkeit.

Mehr zur GV der SAJ lesen Sie hier.
 

Erfreuliches Medien-Echo für Agrarscouts

Im Frühling 2020 sollen die ersten im Einsatz sein: Agrarscouts. In Deutschland gibt es sie bereits, in der Schweiz war das Konzept bisher unbekannt. Das will Christine Nussbaumer vom LID ändern.

An der LID-DV wurde die Idee das erste Mal den Mitgliedern vorgestellt. Die Rückmeldungen waren sehr positiv, die Medien haben das Thema sogleich aufgegriffen. Die Aufgleisung der AgrarScouts ist in vollem Gange.

Auf dieser Seite halten wir Sie über den Verlauf des Projekts auf dem aktuellsten Stand.
 

Tag der offenen Hoftüren begeisterte

Bei strahlendem Wetter haben am nationalen "Tag der offenen Hoftüren" rund 60'000 kleine und grosse Interessierte in der ganzen Schweiz Bauernhöfe besucht. Der Event war ein voller Erfolg, viele aufstellende und positive Rückmeldungen von Besuchern, Bauernfamilien und Verbänden erreichten die Projektverantwortliche Aline Gerber.

Sie zeigte sich erfreut über das sonnige Wetter und die engagierten Bauernfamilien, die zu einem stimmungsvollen Brückenschlag zwischen Landwirtschaft und Konsumenten beigetragen haben. Auswertungen laufen, damit der Event hoffentlich im nächsten Jahr auch so erfolgreich durchgeführt werden kann.

Fotos finden Sie auf der LID Flickr-Seite.

Verstärkung aus dem Kanton Solothurn

Von Juli bis September absolviert Therese Schenker ein Praktikum auf der Redaktion. Therese Schenker ist auf einem Landwirtschaftsbetrieb im Kanton Solothurn aufgewachsen und hat an der Universität Basel Medienwissenschaften und Geschichte studiert. Zuletzt absolvierte sie ein Praktikum bei Tele M1. Wir freuen uns, Therese bei uns begrüssen zu dürfen.

Ab September 2019 wird Mariann Wüthrich aus Lüterkofen SO die Stelle als «Office Managerin / Assistentin 100%» beim LID antreten. Sie ist auf einem Bauernhof aufgewachsen und arbeitet gegenwärtig bei Savoldi AG, Landesproduktehandel in Othmarsingen als Leiterin Administration. Sie hat sich zur Kauffrau und zur Sachbearbeiterin Rechnungswesen ausgebildet sowie an der Zürcher Fachhochschule Kommunikation studiert.

Grosse Nachfrage nach Label-Broschüre

Die kostenlose Broschüre "Labels im Schweizer Lebensmittelmarkt" erklärt den Mehrwert von 34 Labels und gibt wertvolle Hintergrundinformationen. 15'000 Exemplare der Erstauflage sind bereits weg - die Nachproduktion ist eben erfolgt.

Das Bedürfnis der Konsumenten nach der Minibroschüre ist gross - die Orientierungshilfe im Label-Dschungel scheint den Nerv der Zeit zu treffen. Im praktischen Taschenformat kann die Broschüre problemlos zum nächsten Einkauf mitgenommen werden.

Bestellen Sie die Minibroschüre online direkt hier.

LID interessiert auch im Tessin

Der Tessiner Bauernverband hat einen Tag mit dem LID verbracht und hat die LID Crew beim Shooting im südlichen Kanton begleitet.
Lesen Sie hier den Beitrag dazu aus der Zeitschrift Agricoltore Ticinese.
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Instagram Instagram
Website Website
Copyright © 2019 Landwirtschaftlicher Informationsdienst LID, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list

Email Marketing Powered by Mailchimp