Copy
LID UPDATE, Juni 2017
Mail im Browser darstellen
Guten Tag <<Vorname>> <<Nachname>>

Porträtfilm der Schweizer Bauern, Presseseminar, neue Broschüren und Lehrmittel: Lesen Sie im aktuellen Newsletter, mit welchen Projekten und Aktivitäten sich der LID für die Schweizer Landwirtschaft einsetzt.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer.

Ihr LID-Team
 

Bauern vor der Kamera

Seit Mitte Mai laufen die Dreharbeiten für einen neuen Porträtfilm der Schweizer Bauern. Auf neun Betrieben erfasst Sean Fee von Tasty Pictures stimmige Bilder und Statements von Bäuerinnen und Bauern und komponiert sie zu aussagestarken Kurzvideos. Der LID leitet und begleitet zusammen mit Matthias Singer vom SBV das Projekt.
LID organisiert Internationales Presseseminar
Der LID organisiert mit diversen Partnern vom 22. bis 25. September 2017 in der Zentralschweiz ein Internationales Presse-Seminar in Englisch zum Thema „Food security, Free trade and Sustainability“ (Lebensmittelsicherheit, Freihandel und Nachhaltigkeit). Die Abstimmung zur Ernährungssicherheits-Initiative wird am 24. September stattfinden. Im Zentrum der Veranstaltung steht unter anderem die Frage, was Ernährungssicherheit in der Schweiz, in Europa und in anderen Teilen der Welt bedeutet.
Zudem lernen die Journalisten die Landwirtschaft in der Zentralschweiz, Betriebe, Lebensmittelverarbeitung und Produkte kennen - inklusive Besuch des Entlebucher Alpabzugs.
Partner der Presstour sind: BLW, SAJ (Schweizer Agrarjournalisten), Alimenta, BauernZeitung, SBV, SMP, Firmen und Verbände der Region sowie zusätzliche Unterstützer. Weitere Sponsoren sind angefragt. Inputs und Anregungen nimmt Markus Rediger gerne entgegen.

Die Basiskommunikation erneuern

Im Auftrag des SBV und in enger Zusammenarbeit mit ihm arbeitet der LID zurzeit an einer tiefgreifen Überprüfung und Erneuerung der Basiskommunikation der Schweizer Bauern. Die Kommunikationsstrategie ist bereits neu und griffig formuliert. Jetzt werden der Markenauftritt mit Claim, Logo, Key Visuals erneuert und der Massnahmenmix kritisch überprüft. Im Frühjahr 2018 folgt dann der neue Auftritt.

Ballenberg: "Mach' Clara den Hof!"

Der LID bringt den Besuchern des Freilichtmuseums Ballenberg die Nutztierhaltung näher. "Mach' Clara den Hof" heisst das tierische Quiz, bei dem die Mitmachenden Fragen beantworten müssen wie: Wie füttere ich die Kuh Clara? Welchen Stall braucht Huhn Yvette? An den Durchführungstagen im Juli und August 2017 sind Bauern vor Ort und erzählen, wie sie ihre Tiere halten.

Leitfaden für SchuB-Anbieter

Das Nationale Forum SchuB hat im Hinblick auf den Lehrplan 21 den Leitfaden "Didaktische Grundlagen" herausgegeben. Dieser benennt die pädagogischen Ziele von SchuB und zeigt Bezüge zum Lehrplan 21 auf. Der Leitfaden dient als Hilfsmittel in der Aus- und Weiterbildung der SchuB-Anbieter wie auch als Kommunkationsmittel gegenüber kantonalen Bildungsinstitutionen. Die 18-seitige Broschüre kann heruntergeladen oder bei LID-Projektleiter Andreas Reichmuth bestellt werden.

LID präsentiert Lehrmittel

Der LID hat am Berner Bildungstag zusammen mit Swissmilk, SchuB und Agro-Image das AMS-Schulangebot präsentiert und bei der Lehrerschaft bekannt gemacht. Die Rückmeldungen der Lehrpersonen waren durchwegs positiv. Viele staunten, dass die meisten Lehrmittel kostenlos sind. 6'000 Lehrpersonen aus dem Kanton Bern haben den Bildungstag, der am 17. Mai 2017 in Biel stattfand, besucht.

Neue Broschüre: Bauernhof-Tiere

"Tiere auf dem Bauernhof" heisst die neuste Themenbroschüre des LID. Autor Jürg Wirth stellt auf über 20 Seiten Kühe, Schweine, Hühner und Co. vor – prägnant, leicht verständlich und anschaulich. Die Broschüre enthält viel Wissenswertes und Erstaunliches. Rezepte, Statistiken und Porträts von Bauernbetrieben runden die reich bebilderte, kostenlose Broschüre ab. Diese kann direkt heruntergeladen oder online bestellt werden.
Neu aufgelegt hat der LID die Broschüre  "Gemüseland Schweiz" sowie die Minibroschüren "Sommerküche", "Winterküche" und "Kräuterküche".

Jetzt Foto knipsen und gewinnen

Endspurt bei agrimage.ch, dem Fotowettbewerb der Schweizer Landwirtschaft: Noch bis Ende Juli 2017 können Fotos hochgeladen werden. Es winken attraktive Sofortpreise. Die besten Bilder werden während der Olma am 18. Oktober 2017, am "Tag des Bauern", geehrt. Bislang haben über 1'500 Fotografinnen und Fotografen rund 14'000 Bilder hochgeladen.

Corina Burn neu beim LID

Am 17. Juli 2017 stösst Corina Burn zum LID- Team. Sie wird die Arbeit auf dem Sekretariat und in der Projektbegleitung von Laura Willen übernehmen, die nach Frutigen zurückkehrt. Corina Burn ist auf dem elterlichen Bauernhof in Einigen aufgewachsen und hat sich zur Kauffrau EFZ mit Berufsmaturität ausgebildet. Sie wird zu 100 Prozent beschäftigt sein. Das LID-Team dankt Laura Willen für den Einsatz und heisst Corina Burn herzlich willkommen.
 
Unterstützung für die LID-Redaktion
Lisa Gysin aus Muttenz unterstützt diesen Sommer die Redaktion als Praktikantin. Gysin absolviert derzeit ein trinationales Studium in Basel, Lörrach und Colmar. Sie wird von Mitte Juni bis Mitte September für den LID tätig sein.
Copyright © 2017 Landwirtschaftlicher Informationsdienst LID, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list

Email Marketing Powered by Mailchimp