Copy
LID Update, März 2020
Mail im Browser darstellen
Guten Tag <<Vorname>> <<Nachname>>

«Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt.» Die Worte von Wilhelm Busch beschreiben die aktuelle Lage ziemlich gut. Denn wer hätte Anfang Jahr damit gerechnet, dass ein Virus unser Leben und unsere Arbeit ab Mitte März wochenlang auf den Kopf stellen würde?

Wir beurteilen die Situation laufend und richten unsere Arbeit darauf aus. Aus dem Home Office halten wir den Betrieb beim LID aufrecht, die Geschäftsstelle läuft zurzeit im Minimalbetrieb. Unsere DV, die am 28. April hätte stattfinden sollen, wird verschoben. Lesen Sie weiter unten.

Die Massnahmen des Bundes im Kampf gegen das Corona-Virus haben auch Auswirkungen auf die Öffentlichkeitsarbeit der Schweizer Bäuerinnen und Bauern. Aufgrund der geschlossenen Schulen unterbricht Schule auf dem Bauernhof seine Aktivitäten bis mindestens am 19. April und weil von Betriebsbesuchen derzeit abzusehen ist, sind Stallvisiten momentan eingestellt. Die Planung zum Tag der offenen Hoftüren am 7. Juni laufen derweil weiter, am 19. April wird entschieden, ob der Anlass dieses Jahr stattfindet.

Aktuelle Antworten zu Fragen aus der Landwirtschaft werden fortwährend vom SBV beantwortet.

Halten Sie Abstand und bleiben Sie gesund!
Freundlich grüsst Sie
 
Ihr LID-Team

Wir sind im Home Office für Sie da!


Ungewöhnliche Situationen verlangen nach ungewöhnlichen Lösungen: Das LID-Team ist auch in der Krise für Sie da und grüsst aus dem Home Office.

Sie erreichen uns via E-Mail oder Telefon.

Wir freuen uns auf baldigen persönlichen Austausch.
Hier finden Sie alle Agronews zu "Landwirtschaft und Corona-Virus"

LID-DV wird verschoben


Die Corona-Krise und die Absage der BEA haben uns gezwungen, unsere DV zu verschieben. Sie wird nun im Rahmen der OLMA am 13. Oktober 2020 ab 10 Uhr in St. Gallen stattfinden.

Themen der DV:
Öffentlichkeitsarbeit - Konzepte zu mehr Akzeptanz und Start der Agrarscouts.

Mehr Infos folgen.

Jahresbericht 2019 online


Wie treibt man einen bockigen Esel vorwärts?
Wie viele Lehrpersonen kennen das LID-Schulangebot?
Was macht der LID, um im täglichen Informations-Tsunami wahrgenommen zu werden?

Erfahren Sie im Jahresbericht 2019 die Antworten und was das LID-Team in Wädenswil mitten im Blumengarten gemacht hat.

Top organisiert dank dem Eventplaner


Um die teilnehmenden Betriebe zum Tag der offenen Hoftüren (TOH) möglichst gut zu begleiten, hat Maria Känel gemeinsam mit Jürg Rindlisbacher einen Eventplaner konzipiert. Mit dieser Broschüre unterstützen sie die Höfe bei der Organisation des Events.
Darin enthalten sind wichtige Fragen, die sich ein Betrieb vor dem Event stellen sollte und praktische Checklisten, damit nichts vergessen geht. Tipps und Tricks tragen zum guten Gelingen bei und Links verweisen auf Hilfsmittel.

Der Eventplaner ist Teil einer Wilkommensbox, die mit Goodies wie einer Ovomaltine-Schokolade ausgestattet ist. Die Box wird bis Mitte April an die teilnehmenden TOH-Familien versendet. Der TOH ist ein Projekt der SBV-Basiskommunikation.

Infolge Corona-Virus entscheiden die Verantwortlichen am 19. April, ob der Tag der offenen Hoftüren 2020 aufgrund durchgeführt werden kann. 

Danke, liebe Stallvisite-Anbieter!


Landwirtschaft ist Spitzensport und manchmal vergleichbar mit Segeln auf stürmischer See: Projektleiterin Aline Gerber lud die Stallvisite-Anbieterinnen und -Anbieter zum Austausch ein.

Die Zentralschweizer Anbieter teilten während einer Bootsfahrt auf dem Vierwaldstädtersee ihre Erfahrungen, während sich die Gruppe aus der Region Bern in Magglingen traf. Zum Motto «ein bewegendes Thema und was wir vom Spitzensport lernen können» erhielten die Anwesenden Inputs von Schwingerkönig Kilian Wenger und praktische Aufwärmübungen von einem Fitnesscoach. „Die Anlässe nutzten wir, um uns bei den Bauernfamilien zu bedanken“, sagt Aline Gerber.

Die empfohlene Ausgangssperre vom Bund wegen dem Corona-Virus verzögert den Saisonstart. Sobald sich die Lage beruhigt hat, begrüssen die Stallvisite-Anbieter gerne wieder interessierte Besucher auf ihren Höfen.

Eine halbe Million Kinder erreicht

Schule auf dem Bauernhof macht momentan wegen den geschlossenen Schulen «Corona-Pause». Wir hoffen aber bald wieder zurück zu sein: Rund 52 000 Kinder lernten im letzten Jahr die Landwirtschaft aus erster Hand mit SchuB auf einem Schweizer Bauernbetrieb kennen – von 2005 - 2019 erreichten wir so eine halbe Million Kinder.
 
«Der Besuch mit unserer Klasse auf dem Bauernhof war sehr eindrücklich. Die Kinder durften die Tiere anfassen, putzen und füttern. Es war eine Freude unsere SchülerInnen dabei zu beobachten. Wir erlebten unsere SchülerInnen von einer ganz anderen Seite.», M.B., Lehrerin Zyklus 1, TG
 

Wechsel auf der Redaktion

 
Melina Griffin verlässt den LID nach einem Jahr und bildet sich mit einem Masterstudium im Bereich Internationale Landwirtschaft weiter.
 
Neu arbeitet Ann Schärer auf der Redaktion. Sie ist kein unbekanntes Gesicht: Beim LID hat sie seit 2013 die Redaktion mit diversen Artikeln unterstützt.
Nachdem sie ihr Studium in Germanistik 2006 an der Uni Fribourg abgeschlossen hat, übte sie im Anschluss diverse Tätigkeiten im Online- und Tagesjournalismus, bspw. für die „JungfrauZeitung“, aus.
Sie war unter anderem Kommunikationsverantwortliche und Leiterin des Redaktionsteams bei Swissgenetics, zuständige Redaktorin für den Bereich Nutztiere bei der „Tierwelt“ und PR-Leiterin bei der „Stiftung für das Pferd“ in Le Roselet. Zuletzt war sie als Kommunikationsverantwortliche beim Startup Barto tätig, das sich für Digitalisierung in der Landwirtschaft einsetzt.
 
Gemeinsam mit Redaktionsleiter Jonas Ingold wird Ann Schärer per sofort die LID-Redaktion betreuen. Wir freuen uns auf Ann Schärer und heissen sie in unserem Team herzlich willkommen!
 

Lassen Sie sich inspirieren!


Geschlossene Restaurants und Hofläden, die überrannt werden: Plötzlich ist viel Zeit da, um mal wieder selber zu kochen. Gerade für Familien mit Kindern ist das Zuhause-Sein eine Gelegenheit, gemeinsam zu kochen oder sogar den Kindern die Küche ganz zu überlassen.

Einfache und gluschtige Rezepte mit saisonalen Produkten und Tipps & Tricks für die Küche und den Umgang mit Lebensmitteln  liefern unsere Minibroschüren, die Sie entweder im Hofladen in Ihrer Nähe finden oder gratis auf diesem Link bestellen können.
 
Hier geht's zu unseren Hintergrundberichten: Wie geht die Landwirtschaft mit der Corona-Krise um?
Twitter
Facebook
Instagram
Website
Copyright © 2020 Landwirtschaftlicher Informationsdienst LID, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list

Email Marketing Powered by Mailchimp