Copy
Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Wir sind die Botschafter der Neuen Materialien Bayreuth GmbH.
Aktiv und positiv öffnen wir die Türen zwischen Wirtschaft und Forschung.

BRENNPUNKTE

9. Förderer- und Stipendiatentreffen | Deutschlandstipendium

Klaus Krauß, Geschäftsführer der Fördervereinigung, besuchte im Januar 2016 das 9. Treffen der Bayreuther Deutschland-stipendiatinnen und -stipendiaten mit ihren Förderern. Die Fördervereinigung unterstützt das Deutschlandstipendium für zwei Nachwuchswissenschaftler der Uni Bayreuth.

MEHR LESEN

 

Leibniz-Preis für Prof. Daniel J. Frost an der Universität Bayreuth

Die Universität Bayreuth kann sich über einen Leibniz-Preisträger freuen: Professor Daniel James Frost erhält die Auszeichnung, die mit 2,5 Millionen Euro dotiert ist. Der international hochangesehene Forscher wird für seine wegweisenden Arbeiten zur Struktur und Dynamik des Erdmantels ausgezeichnet.

MEHR LESEN

 

10. Technology & Management International Plan Competition

Kreativität, Unternehmergeist, innovatives Denken und interdisziplinäres Arbeiten standen im Mittelpunkt der 10. Technology & Management International Business Plan Competition Anfang des Jahres im Bundesstaat São Paulo in Brasilien. 12 Studierenden der Universität Bayreuth nahmen teil.

MEHR LESEN

 
UNIVERSITÄT BAYREUTH

Künstliche, ressourcenschonende Biotechnologie

Im neuen bayerischen Projektverbund BayBiotech kooperieren Bioprozesstechnik und Makromolekulare Chemie an der Uni Bayreuth, um ein innovatives Konzept für künstliche Biofilme zu entwickeln. Anwendungsbereiche sind z. B. in der Energietechnik, der Umwelttechnik oder der Pharmazie.

MEHR LESEN

 

Erneuerbare Energien aus organischen Abfällen

Die Uni Bayreuth koordiniert ein neues Verbundprojekt zur optimierten kommunalen Energieversorgung. Beispielregion ist Stadt und Landkreis Bayreuth, wo jährlich rund 10.000 Tonnen Biomüll anfallen. Für die Energiegewinnung und -nutzung aus diesen Abfällen soll ein realistisches Konzept entstehen.

MEHR LESEN

 

"Footware Innovation" – Netzwerk von Fraunhofer und Handwerk

Sieben mittelständische Unternehmen des Orthopädiefachhandwerks, die Uni Bayreuth und Fraunhofer haben sich zusammen-geschlossen, um Prozessinnovation zu betreiben: das „Footware Innovation Network (FIN)“ soll dem Orthopädiefachhandwerk digitale Technologien vom 3D-Scan bis zum 3D-Druck erschließen.

MEHR LESEN

 

Innovatives Gesamtkonzept für Nullenergiehäuser

Das europäische, von der Uni Bayreuth koordinierte Projekt „InDeWaG“ nutzt innovative Gebäudetechnologien zur Einsparung und Speicherung von Energie. Bald sollen neu errichtete Gebäude in der Lage sein, so viel Energie zu erzeugen wie sie verbrauchen. Damit wird das „Nullenergiehaus“ EU-weiter Standard.

MEHR LESEN

 

Überraschende Ordnung bei kleinsten magnetischen Partikeln

Kleinste magnetische Partikel, die einen Durchmesser von zehn oder weniger Nanometern haben, bilden überraschende Anordnungen in Ketten, Flächen oder Würfeln. Über diese Entdeckung berichtet eine internationale Forschungsgruppe an der Universität Bayreuth.

MEHR LESEN

 

Extremer Frontalaufprall auf der Erde

Neue, in „Science“ veröffentlichte Isotopenanalysen sprechen für die These, dass vor ca. 4,5 Milliarden Jahren ein planetenartiger Himmelskörper frontal tief in die Erde eingedrungen ist. Dabei wurde eine Materialmischung erzeugt, aus der auch der Mond entstanden ist.

MEHR LESEN

 

Licht auf der Nanoskala schalten

Bayreuther Physiker verwenden Nanostäbchen als schaltbare Nano-Ampeln. Metallische Nanopartikel, die nur wenige Millionstel Millimeter lang sind, können als Basis für Lichtquellen genutzt werden, die sich ähnlich wie die Lichter von Ampeln im Straßenverkehr präzise steuern lassen. 

MEHR LESEN

 

Große Sauerstoffquellen im Erdinneren

Tief im Erdinneren existieren große, bisher unbekannte Sauerstoffquellen, die möglicherweise einen erheblichen Einfluss auf den Materialkreislauf der Erde haben. Das ergeben neue Forschungsergebnisse der Bayreuther Wissenschaftlerin Dr. Elena Bykova und ihres internationalen Teams.

MEHR LESEN

 

Umfassender Zugang zu aktuellen Wirtschaftsdaten

Die Oberfrankenstiftung fördert die Anschaffung wichtiger betriebs- und volkswirtschaftlicher Datenbanken an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Studierende und Forschende der Universität Bayreuth erhalten einen uneingeschränkten und gebührenfreien Zugang.

MEHR LESEN

 
NACHRICHTEN AUS DEM GRÜNDERZENTRUM BGZ

Kunststoffforum am 15. März 2016

Das Kunststoff-Forum 2016 beginnt am 15. März 2016 um 13:00 Uhr. Das Thema lautet „Generative Fertigungsverfahren im praktischen Einsatz“. Veranstaltungsort ist der Raum Oberfranken im Hause der Stäubli Tec-Systems GmbH Connectors in der Theodor-Schmidt-Str. 25, 95448 Bayreuth.

MEHR LESEN

 
SIEMENS PICTURES OF THE FUTURE

Innovationen: Siemens forscht weltweit an 170 Standorten

Trends und neue Technologien frühzeitig zu erkennen und aufzugreifen, das geht nur mit geöffneten Labortüren. So sind Siemens-Experten heute kaum noch an Abteilungs- und somit Wissensgrenzen gebunden. Die Community der Forscher und Entwickler ist weltweit vernetzt.

MEHR LESEN

 
NEWS / EVENTS

Concept Laser auf der METAV 2016 in Düsseldorf

Concept Laser war auf der METAV 2016 in Düsseldorf, vom 23. – 27. Februar 2016. Auf dem Messestand von Concept Laser wurde die neueste Lösung zum Thema Qualitätssicherung, das QM Meltpool 3D, erläutert.
Dafür war Concept Laser auch für den IAMA 2016 nominiert.

MEHR LESEN

 
Türen zur Wirtschaft

Neue Kontakte, Verbindungen und Synergien zwischen Forschung und Industrie schaffen – das ist das Ziel der Fördervereinigung. Werden Sie Mitglied bei uns und nutzen Sie die Vorteile unseres Netzwerks.

MEHR LESEN

Forschungs-News

Neues aus der Welt der Wissenschaft! Wir informieren Sie regelmäßig über aktuelle Forschungs-Highlights rund um innovative und vielseitige Materialien sowie neue Projekte, die wir fördern und unterstützen.

MEHR LESEN

Neue Materialien

Unser Hauptpartner ist die Neue Materialien Bayreuth GmbH (nmb), eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung die neue Werkstoffe und innovative Verarbeitungstechnologien im Bereich Leichtbau analysiert.

MEHR LESEN

IMPRESSUM
Fördervereinigung Neue Materialien
Gottlieb-Keim-Straße 60
95448 Bayreuth
Telefon: +49 (09 21) 50 73 64 17
info@foerdervereinigung-nmb.de

Vorsitzender:
Regierungspräsident Wilhelm Wenning

2. Vorsitzende:
IHK-Hauptgeschäftsführerin Christi Degen

Schatzmeister:
HWK-Hauptgeschäftsführer a.D. Horst Eggers

Universitätspräsident Prof. Dr. Stefan Leible
Siemens AG Bayreuth, Karl Fleischer
Hofmann Innovation Group GmbH, Robert Hofmann

Geschäftsführer:
Klaus Krauß
Abmelden:
Wenn Sie den Newsletter künftig nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.