Copy
Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, dann klicke bitte hier.

CHECK OUT: WWW.DIGIT-LIVE.CH

Ihr lieben Musikfreund*innen, die Zeiten für uns Musik- und Kulturschaffende sind hart und ungewiss. Doch wir möchten in euren vier Wänden ein wenig für kurze Weile und Lesestoff sorgen und bringen euch einige Specials, Kurzinterviews, Musiktipps und -videos. Was oder wen möchtet ihr gerne sehen oder dabei haben? Mailt uns! Teilt eure Meinung, oder sagt einfach kurz hi :)
Derweilen: stayathome, staysafe und stayhealthy!

info@digit-live.ch

INTERVIEWS

#1

Yaël Weissmann
- Kommunikation Gaswerk

Hi !

Ich bin Yaël und im Gaswerk Kulturzentrum seit nun über 3 Jahren für die Kommunikation zuständig. Was ich an der Arbeit im Gaswerk besonders schätze, ist diese unprätentiösen Punk-Atmosphäre, welche sich von der Getränkeauswahl über die Sanitäranlagen bis hin zu den Strukturen durchzieht. Denn der ganze Betrieb ist nur dank über 150 freiwilligen Helferinnen und Helfern möglich. Tagtäglich zu sehen, dass Ehrenamtlichkeit in diesem Umfang, ganzjährig und über einer solch langen Zeitraum (seit 1996) funktionieren kann, empfinde ich als unheimlich inspirierend und macht mich schon ein bitzeli stolz, dass ich da dazu gehöre.

Arbeitest du zuhause zur Zeit?
Falls ja: was sind deine 3 Tipps?


Seit nun knapp 2 Wochen bilden der Monitor in unserem Wohnzimmer und ich eine unzertrennliche Einheit. Probleme mit dem Workflow habe ich bisher kaum. Ganz im Gegenteil: Für mich als sonst eher gesprächige und gesellige Person enthüllt diese Selbst-Quarantäne ganz neue Dimensionen in punkto Effizienz. Mein unerhörter Mitteilungsdrang treibt mich zu produktiven Höchstleistungen an, ist auf Dauer aber auch ziemlich einsam.
Darum hier meine 3 Tipps gegen Tristesse im Homeoffice:
- verschiedene Playlists erstellen (perfektes Gleichgewicht zwischen Neuentdecken und Altem aufflammen lassen)
- wöchentliches Wohnung umstellen und umdekorieren (Aufregung und Bewegung: check!)
und - was mich persönlich am meisten bei Laune haltet - gemeinsames Kochen und Lunchmeetings via Videochat mit dem Lieblingsbürogspänli.

Deine Lieblingsplatte zur Zeit?
In melancholischen Zeiten greife ich immer zur selben Platte: Tom Waits Debüt «Closing Time». In Endlosschlaufe.

Was beschäftigt dich zurzeit nebst dem Virus?
Das langsame Sterben aller meiner Hauspflanzen nehme ich mittlerweile schon ein wenig persönlich. Vielleicht erhalten sie im Moment auch zu viel Aufmerksamkeit (?).

#2

Nik Müller-Crepon
- Booking / Produktion / Promo

Hi !

Seit 2016 arbeite ich im Bogen F, zuerst im Rahmen eines Praktikums, woraus dann erfreulicherweise eine Festanstellung wurde.
Wir sind ein relativ kleines Team, daher überschneiden sich viele unserer Aufgabenbereiche und man kriegt überall einen Einblick.
Musik hat mich schon immer stark begleitet. Daher wollte ich mich nach dem Studium unbedingt in dem Bereich tätig sein.
Mit guten Leuten in einem Team zu arbeiten und dabei guter Musik ausgesetzt zu sein, macht wirklich Freude.

Arbeitest du im zuhause zur Zeit?
Falls ja: was sind deine 3 Tipps?


1. Tagesrhythmus aufrechterhalten, trotzdem ausschlafen
2. spazieren/telefonieren/Bewegung
3. Musik & virtuelle Apéros 

Deine Lieblingsplatte zur Zeit? Lieblingssong?

Platte : JFDR - New Dreams
Song: Hak Baker - Venezuela Riddim

Was tun gegen Koller?

Kochen & Brot backen - Am besten was möglichst lange dauert.

Banner 2
TIPP

von Leylah
 
Gegen den Lockdown-Koller hilft......
Was tun, wenn man den ganzen Tag zuhause verbringt und sonst eher 24/7 von Konzert zu Konzert hoppt? 
Hm... das Zauberwort 'entschleunigen' ist mal auszuprobieren.
Stille, draussen und drinnen, weniger Zeit vor dem Handy verbringen, das Kuchenrezept ausprobieren, welches du schon lange mal machen wolltest, Home Spa und meditieren, oder aber: sich ein ganz eigenes 'Couchella' reinziehen!
Streams von Konzerten gibt es grad noch und nöcher, lautstark deine Lieblingsmusik hören und dazu tanzen!
Mit Freunden per Facetime oder einfach alleine, macht glücklich! Probiers einfach mal aus!

DIG IT! TV

KUSH K - Forever Only

<< klick for play video >>
 

https://www.kush-k.com/

https://www.facebook.com/kushkkushkkushk/
https://www.instagram.com/kush___k
 

Kush K are Catia, Paul, Pascal and Nicola - a tetragon of all colors. But do not expect funny business: What counts is shape and what counts knows light and shade. Listen to the motorized percussion, listen to the oscillators flickering. Hear the voice perish, hear it tower above everything. Kush K sways back and forth between herbs and ether. And still it's pop, so you can do whatever you want with it.

MUSIK FÜR DICH!

ANNA & STOFFNER

GOLD

Ein hochenergetisches Zusammenspiel von virtuosen Musikern und dringlichen, schonungslosen Lyrics, das liefert und das Zürcher Duo Anna & Stoffner auf ihrem Album «Gold», das am 13.März erschienen ist.  Mit Leichtigkeit setzen die Rapperin Anna Frey und Gitarrist Flo Stoffner die Songs über Musik-Genres hinweg und verbinden Rap mit Pop, Punk und Improvisation. 

THE ANIMEN

SAME SUN / DIFFERENT LIGHT

Elegante Gitarrenverzierungen, elastische Basslinien, robuste rhythmische Reliefs, und eine warme, vibrierende Stimme, die jeden Song liebevoll umgarnt: Auf ihrem dritten Album zeigen die vier Genfer, wie makelloser, erfrischender Rock ‘n’ Roll im 2020 klingt. Das Album «Same Sun / Different Light» erschien am 20. März auf Two Gentlemen!