Copy
CORRECTIV
Die Empfehlungen des Tages
HINTERGRUND DES TAGES

Was Politikerinnen aushalten müssen

Am 13. September wird in NRW gewählt. Knapp 18 Millionen EinwohnerInnen fasst das Land, aber warum bestimmen im Schnitt nur 24% Frauen die Kommunalpolitik? Wir haben Kommunalpolitikerinnen und -politiker gefragt, was sie erleben. Das Ergebnis: Sexismus, üble Chat-Nachrichten, Männerdominanz. Eine Recherche über Parlamente und Stadträte, in denen der Frauenanteil zwischen 44 und 0 Prozent liegt. .

Sexismus und Männerdominanz: Was Frauen in der Kommunalpolitik erleben (CORRECTIV)
 

Der Text ist Teil unseses neuen Schwerpunktes zu den NRW-Kommunalwahlen 2020. Sie gilt als wichtiges Signal für die Bundespolitik und als Barometer dafür, was im kommenden Wahljahr entscheidend wird. In den kommenden Wochen werden wir immer wieder Analysen, Recherchen und Neues aus unserem Bottroper Jungendradio veröffentlichen.

Kommunalwahl NRW 2020 (CORRECTIV)

FAKTENCHECK DES TAGES

Dank Maske Hautausschlag?

Auf Facebook kursieren Collagen mit Bildern, auf denen Personen mit Abdrücken und Hautausschlägen zu sehen sind. Angeblich heißt es dazu, sei das Tragen von Masken Grund für die Reizungen. Unser Faktencheck zeigt: Viele der Bilder stehen in keinem Zusammenhang mit dem Tragen von Masken, andere wurden nachträglich manipuliert.

Hautausschlag wegen Masken? Nein, diese Fotos haben fast alle einen anderen Ursprung (CORRECTIV)

FUNDSTÜCK DES TAGES 

„Es ist unsere Aufgabe, das nicht zu vergessen“

Ein halbes Jahr ist nun seit dem rechtsterroristischen Anschlag in Hanau vergangen. Die Nachrichten, Analysen und Fotos, die den Tag dokumentieren, sind schrecklich – aber sie sind unvergleichbar mit dem, was die Angehörigen erzählen. bento hat mit Familienmitgliedern von neun Opfern gesprochen und ihre Geschichten aufgeschrieben. Es sind wichtige und bedrückende Protokolle unserer Zeit.

Saying Their Names: Was die Familien der Opfer von Hanau zu sagen haben (bento)

CORRECTIV
Helfen Sie, investigativen und unabhängigen Journalismus zu ermöglichen!
CORRECTIV deckt durch langfristige Recherchen systematische Missstände auf.

Bildnachweise:
3: Macromicro/Screenshot CORRECTIV

Der Redaktionsschluss für diesen Newsletter ist 16.30 Uhr. Für Hinweise, Lob und Kritik schreiben Sie uns jederzeit gerne an daily@correctiv.org
Einstellungen ändern oder abmelden
Impressum   |   Datenschutz