Copy
Schauen Sie sich diese Mail in Ihrem Browser an

Liebe Leserinnen und Leser,

Evangelium bedeutet "gute Nachricht". Und wie Papst Franziskus sagte, erfüllt sich das Evangelium immer dann, wenn ein Akt der Nächstenliebe geschenkt wird.

Das Evangelium zu verkünden, die gute Nachricht par excellence, ist die Pflicht aller Christen. Aber auch ihre tägliche Verbreitung. Dazu gehören die Predigten des Heiligen Vaters, seine Worte im Anschluss an das Angelus-Gebet, die vielen erbaulichen Dinge, die sich in der Kirche und im Vatikan ereignen, die Arbeit der Priester, Orden, Missionare und aller jener Katholiken, die den Glauben bezeugen, sogar indem sie ihr Leben riskieren.

Der Aufprall eines gefällten Baumes verursacht Lärm, und die Resonanz der Medien ist dementsprechend, wenn es gilt über Tote, Verletzte oder über Skandale zu berichten. Aber der Wald, der in der Stille wächst, wird häufig nicht bemerkt. Hingegen bleibt eine pessimistische und negative Sicht der Welt....

Mit der Nachrichtenagentur ZENIT tragen wir Informationen in sieben Sprachen zu mehr als einer halben Million Menschen in fünf Kontinenten. Viele von ihnen sind in christlicher Mission in fernen Ländern unterwegs, in denen Nachrichten nur mit Schwierigkeiten ankommen. In jenen Orten bedeutet eine E-Mail mit einer guten Nachricht sehr viel ... ohne die Städte zu vergessen, wo heute die Neuevangelisierung dringend nötig ist.

Diese Nachrichten helfen Christus zu bezeugen, seine Kirche, die Schönheit unseres katholischen Glaubens. Sie helfen auch, die Hoffnung und Freude des Evangeliums zu überbringen.

Wir berichten von alledem. Wir bitten Sie, uns zu helfen damit fortzufahren zu können. Wir bitten Sie, unseren kostenlosen Newsletter an Ihre Freunde zu verschenken. Aber auch um einen finanziellen Beitrag nach Ihren Möglichkeiten, damit unsere mittellosen Leser weiterhin ZENIT erhalten können. Und vor allem zählen wir auf Ihre Gebete!

Danke.

Sergio Mora
Koordinator der spanischen Ausgabe
 


ZENIT zu unterstützen ist einfach. Klicken Sie auf eine der nachfolgenden Auswahltasten, um schnell und unproblematisch über Kreditkarte auf unserer sicheren Spendenseite zu spenden.

Spendenbetrag: 25 €
Spendenbetrag: 50 €
Spendenbetrag: 100 €
Spendenbetrag: 250 €

Sie können den Betrag auch selber wählen.

Wenn Sie es vorziehen, uns einen Scheck zu schicken, finden Sie hier unsere Postanschrift.

 

WICHTIG:
Lesem mit Wohnsitz in Deutschland können ihre Spenden an ZENIT e.V. steuerlich absetzen.
Die Spendenquittungen werden Anfang nächsten Jahres ausgestellt.

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
Copyright © 2016 Innovative Media Inc., All rights reserved.


Möchten Sie ändern, wie Sie diese E-Mails erhalten?
Sie können Ihre Einstellungen zu aktualisieren oder zu stornieren dieser Liste .