Copy
Sportforum Schladming - Monatstipp Rumpfbank
Liebe Leserinnen und liebe Leser,
mit dem FreeGym-Newsletter erhalten Sie monatlich spannende News und Trends zu den Themen Fitness, Sport und Gesundheit an der frischen Luft. Außerdem erfahren Sie wichtige Updates und Termine rund um FreeGym. Seien Sie dabei!
 
Sport mit Kinder - kara fotolia.comErzählung einer Mutter über die Balance von Fitness und Muttersein 
Ich bin Mutter von fünf jährigen Zwillingstöchtern und einem 4 Monate jungen Baby Bub. Wenn ich gelegentlich zwischen Rumfahren, Waschzyklen und dem Windelwechseln in Facebook schaue, erhalte ich das kurze „könntenichtglücklichersein“ aller anderen, und es ist schwer,  mich nicht nach eigener Glückseligkeit zu sehnen. 

Hier weiterlesen
Sportforum SchladmingFreeGym ist jetzt Partner des Sportforums Schladming!

Wir glauben fest daran, dass FreeGym ein hervorragender Weg ist, um Menschen zu mehr Bewegung und Sport zu animieren, und das dies sehr wichtig ist.
In diesem Sinne haben wir uns auch entschlossen, offizieller Partner des Sportforums Schladming, zu werden. Diese Veranstaltung findet heuer vom 2.- 4. Juni 2016 statt. Hier werden Meinungsbildner aus Politik und Management zusammen gebracht, um Rahmenbedingungen für die Steigerung des Stellenwertes des Sports und der Bewegung zu schaffen. Wir werden mit unseren Geräten und einigen Vertretern vor Ort sein und freuen uns auf drei aufregende Tage mit Keynote Speakern, Workshops, einer Podiumsdiskussion und vielem mehr.

Zum Event

FreeGym Crosstrainer Die Rumpfbank trainiert unsere Bauchmuskeln und ist zusätzlich noch ein tolles Ausdauergerät.

Für manche von uns, die schwache Bachmuskeln haben, ist die Rumpfbank mit Schmerzen im unteren Rücken verbunden. Sobald wir die Übung im Rücken spüren, hat der Bauch nichts mehr davon. 

Tipp: Um das zu vermeiden, ist es ratsam den Oberkörper nur soweit hinunter zu bewegen, solange man die Bauchspannung halten kann. Wer das nicht ohne Schmerzen schafft, kann sich auch verkehrt auf die Bank legen und “Leg Raise“ in der Rückenlage machen. Dafür einfach verkehrt auf die Bank legen, den Hinterkopf festhalten und die Ferse zwischen Bauchnabel und Brust Richtung Himmel heben.


Produktvideo und Fotos

Studie belegt Milliardeneffekt durch Sport im Gesundheitssystem

Eine Studie der Universität Wien zeigt den Effekt von Sport auf die Gesundheit der Österreicher. Die Bilanz: Sport schützt vor Arbeitsunfähigkeit und Armut.

weiter zum gesamten Artikel
Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr FreeGym Team
Copyright © 2016 FreeGym GmbH, All rights reserved.
FreeGym GmbH
1040 Wien, Operngasse 17-21

Sie erhalten unseren Newsletter aufgrund Ihres bestehenden Kontaktes zu FreeGym. Sollten Sie jedoch kein Interesse daran haben, bitte klicken Sie einfach hier, um sich abzumelden.






This email was sent to brigitte.gargulak@aon.at
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
FreeGym · Operngasse 17-21 · Vienna 1040 · Austria

Email Marketing Powered by MailChimp