Copy
Hier kannst du den Newsletter im Browser ansehen 

Fühlingserwachen

Gemeinsam sind wir stärker 

Es ist geschafft.

Wir lassen den Winter hinter uns und schreiten über die Schwelle der Tag- und Nachtgleiche in den Frühling hinein. Das Licht siegt über die Dunkelheit. Es riecht nach Frühling. Auch wenn es Morgens noch sehr kalt ist und ich mir immer noch meinen wärmenden Schal um den Hals lege, hat die Sonne schon so eine unglaubliche Kraft. Es macht mir großen Spaß meine Nase hineinzustecken und die ersten Sommersprossen wach zu kitzeln. Der Natur können wir förmlich beim Wachsen zusehen. Bei uns im Garten sind die Forsythien fast über Nacht in ihrem sonnigen Gelb erblüht und lassen selbst an bewölkten Tagen einen warmes Licht in mein Herzen erstrahlen. Mir tut es gut, die Leichtigkeit des Frühlings in mich hineinfliegen zulassen. Sie dreht die schwere der Welt ein bisschen leiser und meine hoffnungsvolle Herzensstimme auf laut.

Wie geht es dir gerade so? Siegt die Hoffnung über die Verzweiflung? Was tut dir gerade gut? Erlaubst du dir in dich hinein zu spüren? Ich weiß, dass jeder seine ganz eigene Strategie hat und gleichzeitig bekomme ich gerade täglich die Bestätigung, dass es so gut ist in guten Verbindungen mit Menschen zu sein, die einer gleichen Intention folgen.

Deshalb freue ich mich, heute um 19:30 Uhr mit wundervollen Frauen das Ritual der Frühlingstag- und Nachtgleiche zu feiern. Wir nutzen diesen Abend, um darüber nachzudenken, ob alle unsere Wünsche Bestand haben, ob es unsere eigenen sind und ob wir bereit sind sie zu empfangen. Gemeinsam lassen wir unsere Lebensenergie auferstehen. Mit der Kraft der Magie bitten wir um den Segen für unsere inneren Felder, damit unsere Ideen und Projekte aufgehen, erblühen und im Herbst Früchte tragen.

Vielleicht hast du ja auch Lust, dir dazu Gedanken zu machen und sie auf Papier zu bringen. Bitte auch du um den Segen, damit deine Samen deiner Wünsche und Ziele aufgehen dürfen und du die Kraft hast für die Schritte, die dafür nötig sind.

Die Jahreskreisfeste geben uns eine natürliche Struktur und sie lassen uns kraftvoll durch das Jahr flanieren. Insgesamt acht Mal im Jahr können wir immer wieder inne halten und uns auf die darauffolgende Zeit ausrichten. Du findest alle Termine zu den Festen auf meiner Webseite.

Ein Pfund Liebe 

Mein Herz hüpft voller Freude und meine Hände zittern als ich den ersten Karton öffne. Die neuen LIEBE Karten mit dem wunderschönen Schriftzug von Diana Meier_Sorriat sind so genial. Die zweite Auflage mit 10 000 Karten darf wieder #dieWeltmitLiebefluten. 

Seit letztem Montag verschenke und verschicke ich wieder pfundweise die Liebe.

Dafür brauche ich deine Unterstützung. Wenn auch du Botschafter:innen der Liebe werden möchtest oder schon bist und Nachschub brauchst, dann melde dich bei mir. Schreibe mir einfach eine Nachricht mit deiner Adresse, dann macht sich deine Liebe auf den Weg.

Die Liebe ist die stärkste Energie. Sie kann alles. Die Karten tragen diese Magie in sich, um die Menschen damit in ihren Herzen zu berühren und sie an diese wunderbare magische Kraft zu erinnern. Es macht so viel Freude die Karten weiterzugeben. Weil dadurch ganz neue Verbindungen und Gespräche entstehen. 

Lasst uns gemeinsam #dieWeltmitLiebefluten, weil wir dadurch stärker sind und werden. Möge die Liebe siegreich sein.

Das Manifest deines Lebens 

Der Frühling lässt in uns die Lebensenergie erwachen und inspiriert uns unsere Wünsche, Visionen und Ziele zu manifestieren. 
Deshalb habe ich für den April einen Raum geöffnet, in dem du die Möglichkeit hast gemeinsam mit anderen Frühlingspreneurinnen dein Manifest für 2022 zu schreiben. Ich öffne dir meinen Methodenkoffer, damit du daraus dein kraftvolles Manifest schreibst. Du wirst dich auf die Spuren deiner bunten Lovemoments begeben und dir deine Stärken und Werte bewusst werden. Ich nehme dich auf deine Visonsreise mit, die du anschließend mit Bildern in einer Collage festhälst, um sie dann in deinen Worten zu Papier zu bringen. Mit deinem eigenen Manifest hast du eine Orientierungshilfe, die dich durch dein Jahr begleiten wird. Wenn du dich davon angesprochen fühlst, findest du alle Informationen direkt hier
 

Die Türen stehen noch offen 

Am 10. März 2022 haben Daniela Heggmaier und Ich den Raum für "schreiben für den Frieden geöffnet". Bis jetzt haben wir uns schon drei Mal getroffen, um gemeinsam zu meditieren und unser Friedenstagebuch mit unseren Gedanken zu füllen.
Es ist unglaublich, welche Inspirationen aus der Gruppe entsteht und wie viel Kraft in dieser Verbindung steckt.
Ein Feedback einer Teilnehmerin war, dass sie nicht gedacht hätte, dass sie dieses Format für sich braucht, da sie für sich selbst meditiert, schreibt und ihre Wüsche manifestiert. Doch sie ist froh, dass sie es gemacht hat, weil sie die Kraft der Gemeinschaft und gemeinsamer Intention unterschätzt hat. Ich bekomme jedes Mal Gänsehaut, wenn ich davon erzähle. Ich freue mich so sehr drüber, dass die Menschen immer mehr diese Erfahrung mit mir teilen, von der ich schon seit Jahren überzeugt bin. In der Gemeinschaft entsteht eine unglaubliche Kraft und Magie. Wir selbst können für uns auftanken und gleichzeitig für alle etwas bewegen. Ich weiß es einfach, Menschen, die in Verbindung gehen und ein Ziel verfolgen, können Großes bewegen.

Wir werden uns noch weitere fünf Mal treffen und uns in unterschiedlichen Formen dem Thema Frieden widmen. Bis zum 23. März kannst du dich noch anmelden und an dieser wundervollen Erfahrung teilhaben. Wir treffen uns online Donnerstags um 12 Uhr und Montags um 21 Uhr.  Stell dir vor, dass auch deine Friedensgedanken sich mit der Intention von anderen Menschen an verschiedenen Orten verbinden und sich als Friedensmantel um die Welt legen. Vielleicht kannst du es beim Lesen schon in deinem Herzen fühlen.

Daniela hat einen Blogbeitrag dazu geschrieben. Dort findest du auch einen Link zur Anmeldung. Es ist ein Charityprojekt, und deshalb freuen wir uns, wenn du, so wie es dir möglich ist, an eine Organisation einen Betrag deiner Wahl spendest. Wenn dir eine Spende nicht möglich sein sollte und du dich von unserer Aktion angesprochen fühlst, dann bist du von mir von Herzen eingeladen. Melde dich an und schreibe mit uns für den Frieden. Gemeinsam sind wir stärker.

PS: Zu meiner Friedensplaylist ist noch das Lied von Reinhard Mey "Nein, meine Söhne gebe ich nicht" und ein einwundervolles Musikstück von Martin Kälberer Mir-Frieden-Peace.

In Verbindung sein

Ich sage wieder von ganzem Herzen Dankeschön, das du mir dein Vertrauen und deine Zeit schenkst. Für mich ist es ein Geschenk mit dir auf diese Weise in Verbindung zu sein. Es gibt doch immer eine Möglichkeit, eine Hand zu reichen und eine gereicht zubekommen, wenn wir sie brauchen. Melde dich, wenn ich etwas für dich tun kann. 

Über die Liebe verbunden.

Deine Manuela

Facebook
Instagram
Website
Copyright © 2022 stets und ständig by Manuela Motzel, All rights reserved. 


Du möchtest deine Einstellung ändern oder dich aus meinem Verteiler austragen?
Hier kannst Du deine Einstellungen ändern oder Dich hier austragen. 






This email was sent to <<Email>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Manuela Motzel · Falkenstraße 31 · München 81541 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp