Der QM Düttmann-Siedlung-Newsletter im April.

PORTRÄT: Die Nachhilfe-Offensive vom drehpunkt
Ein Stockwerk voller Bildung


 

Gehen Schüler*innen gerne zur Nachhilfe? Eigentlich nicht, aber wenn sie in der Urbanstrasse 44 ist schon eher. Seit Anfang des Jahres bietet die Jugendeinrichtung drehpunkt mit einem erprobten sowie engagierten Team Nachhilfe für die Schüler der Albrecht-von-Graefe-Schule auf einem ganzen Stockwerk an. Schüler schätzen das Angebot, Lehrer bemerken es, bald soll es auf weitere Schulen erweitert werden. Lust auf eine Lektion?

BERICHT: Neueröffnung des Dütti-Treffs

Ein Fest für alle, im Ort für alle

Anfang März eröffnete der Dütti-Treff mit einem rauschenden Fest. Alles war neu, alles ist schön, ca. 600 Gäste kamen zum bewundern, plaudern, essen, einen genauen Bericht lesen sie hier. Mit einem ungeplanten Fotoexperiment wird der Event hier festgehalten. Zwei kleine Besucherinnen borgten sich die Kameras des Kiezredakteurs aus und verschwanden dann eine Stunde. Gerade als er nervös wurde fand er die beiden wieder. Das Ergebnis der Foto-Safari auf einem Erwachsenenfest sehen Sie hier.

WAS TUN IN DEN OSTERFERIEN?

GraefeStreet Art & Sport


In den Osterferien kann man sich an zwei Tagen im drehpunkt in der Urbanstraße 43 und dem angrenzenden Bolzplatz mit urbaner Kultur auseinandersetzen. Die Fassade kann mit Graffiti gestaltet werden, man kann sich bei Streetsoccer und Streetball austoben oder  rapt ein paar Beats im Hip-Hop-Workshop. Auch für trendiges Streetfood wird gesorgt sein. Mehr Informationen hier

BERICHT: Selam Opera im Dütti-Treff

200 Jahre Oper an einem Abend

Wenn Du nicht zur Oper gehst, komm sie zu Dir. Zumindest die Komische Oper aus Berlin, die mit dem Projekt "Selam Opera" ein Best-Of der Operngeschichte an unerwarteten Orten aufführt, wie am 15.3.17 im Dütti-Treff. Selten war der Treff so voll... zum Oper gucken hier klicken.
AUFRUF ZUR BETEILIGUNG
 
Macht mit beim Graefe-Sommerfest!
 
Das diesjährige Graefe-Sommerfest wird am 15. Juli stattfinden, in der Graefe-/Ecke Urbanstraße. Für die Vorbereitungen und Planungen zum Fest trifft sich regelmäßig ein Festkomitee, das aus Trägern, mitwirkenden Organisationen und Bewohnerinnen besteht. Wir suchen noch Verstärkung und laden Dich herzlich ein mitzumachen und Deine Ideen einzubringen!  Weiterlesen

FIRMEN IM VIERTEL: BIERHAUS URBAN

Geöffnet seit 1985, ohne Unterbrechung


Ein Lokal, das man nicht absperren kann. Wozu auch? Denn das Bierhaus Urban hat nie geschlossen, hat also nie Sperrstunde, braucht also kein Schloss. 1985 übernahm der Elektriker Salah Mjahed das Lokal, nach seiner Mitarbeit an der Düttmann-Siedlung. Sein Sohn Tarek führt das Geschäft weiter, im Gespräch schnell wird klar: Der Geist der deutschen Eckkneipe wird am besten von Einwanderern bewahrt. Ein Ausflug in einen Raum mit einer anderen Zeit...  Hier Eintauchen

PROJEKTINFORMATION: Coopolis vernetzt soziale Akteure und Betriebe

Kiez-Wirtschaft zeigt Verantwortung

Über drei Jahre geht das vom QM finanzierte Projekt, die lokalen Wirtschaftstreibenden als Stütze für soziale Akteure zu gewinnen. Die Netzwerkarbeit leistet die Firma Coopolis GmbH - Planungsbüro für kooperative Stadtentwicklung. Mehr Informationen hier.

FRÜHER IM VIERTEL: Werwar eigentlich Herr Jahn?
Der germanische Gymnast

Jogginghose zur Hand? Friedrich Ludwig Jahn wurde im 19. Jhdt als Turnvater der deutschen Nation berühmt. Er brachte seinen Landsleuten die Vorzüge des Sports näher, verursachte eine Flut von Turnvereinen, an der Hasenheide gründete er den ersten Turnplatz des Landes. Porträt eines Propheten eines geeinten Deutschlands, der Politik mit Sport, Leibesübungen mit Deutschthümelei verband. Die Straße der er seinen Namen gab führt durch einen Teil Berlins mit einem der höchsten Migrantenanteil. Beim Weiterlesen bitte ein paar Kniebeugen machen.

Kommende Termine


     Wahl der Seniorenvertreter     
Vom 27. bis zum 31.2.17 werden die Seniorenvertreter des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg gewählt. Einzige Bedingung: Sie müssen mindestens 60 sein und im Bezirk leben.
Mehr Informationen hier.



     Gemeinschaftsgarten in der Düttmann-Siedlung      

Sie hatten immer schon Lust zu gärtnern, allein oder in der Gruppe? Der Verein Bildungsbaum e.V. regt einen Gemeinschaftsgarten in der Düttmann-Siedlung an.
Planungstreffen am 1.4.17, um  11 Uhr iim Dütti-Treff.




     Kostenlose Trommelkurse     

Die Musikhaltestelle bietet Trommelkurse nicht nur für Kinder, sondern auch für Eltern. Es sind viele Instrumente im Angebot, oder bringt eigene Instrumente mit. Alfred, Katrina und Raudel zeigen Euch wie es geht. Anfänger sind willkommen im Generationenorchester mitzuspielen. Natürlich treten sie auch wieder beim beliebten Populare-TANZTEE auf. Bei Fragen, bitte Ulla - 0179 4761446 oder Alfred - 0163 8655666 kontaktieren.

Termine:

Mo, 03.04. Aziz-Nesin-Schule, Mo, 24.04. Jens-Nydahl-Schule
 


     Bildungsbaum e.V.    

Offene Vereinssitzung des Nachbarschaftsvereins Montags 18.30 Uhr in der Dütti-Werkstatt (Urbanstraße 48F am Werner-Düttmann-Platz)



     Druck & Siebdruck-Werkstatt     

Koduku hält in den Osterferien für Kinder ein Atelier zum Bedrucken von Papier und Textilien. Verschiedene Drucktechniken, eine riesige Presse darf man auch bedienen, am Ende hat man das ideale T-Shirt für den Frühling. Selbstgemacht noch dazu...
Vom 5. bis zum 12.4.17 - Koduku, FIchterstr. 28, www.koduku.de

Urheberrechte © Kiezredaktion QM-Düttmann-Siedlung.

Unsere Mail-Adresse:
qm-duettmann-siedlung@nachbarschaftshaus.de

Unsere Post-Adresse:
Quartiersmanagement Düttmann-Siedlung
Jahnstr. 4, 10965 Berlin

Vorschlag für ein Thema oder Artikel?
qm-redaktion@nachbarschaftshaus.De

Kein Newsletter mehr?
Einstellungen ändern oder abbestellen

Newsletter weiterempfehlen?
Hier ein Link zum Abonnieren
 






This email was sent to <<Email Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Quartiersmanagement Düttmann-Siedlung · Jahnstraße 4 · Berlin 10967 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp