Copy

Newsletter DIE LINKE Sachsen-Anhalt

Eingang zum Bundesparteitag mit Transparent »Sozial gerecht. Für alle besser. DIE LINKE«

Nicht locker lassen: Andreas Höppner bei Fricopan

Andreas Höppner bleibt dran: Unser stellvertretender Landesvorsitzender war am Donnerstag wieder beim Backwarenhersteller »Fricopan«, um sich für die von der Schließung betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stark zu machen. Mehr dazu gibt es hier, den Antrag der Landtagsfraktion hier und seine Rede im Landtag kann man hier lesen.

Eingang zum Bundesparteitag mit Transparent »Sozial gerecht. Für alle besser. DIE LINKE«

Mit offenen Ohren

Bei musikalischer Umrahmung standen die regionale Kreistagsabgeordnete Evelyn Edler, die Stadträte Kurt Kipper und Hans-Jürgen Köppe sowie weitere Mitglieder der Harzgeröder LINKEN während der öffentlichen Bürgersprechstunde unter freiem Himmel den Bürgerinnen und Bürgern zum persönlichen Gespräch zur Verfügung und nahmen deren Anliegen auf. Hier mehr erfahren.

Fußballrasen

Kick it like DIE LINKE

Für alle Fußballfreundinnen und -freunde: Unser Tippspiel zur Fußball-EM ist wieder am Start! Es gibt auch etwas zu gewinnen! Hier entlang bitte!

Jan Korte

Güterbahnhöfe auf Bahn-Streichliste für Mobilitätspreis nominiert

Seit Ende Mai läuft der Wettbewerb zum Deutschen Mobilitätspreis unter dem diesjährigen Motto »Innovationen für eine mobile Gesellschaft«. Bis zum 3. Juli 2016 können deutschlandweit Unternehmen, Vereine oder Forschungsinstitutionen am Wettbewerb teilnehmen. Jan Korte hat als persönlichen Vorschlag die sachsen-anhaltischen Güterbahnhöfe auf der Streichliste der DB-Cargo für den Preis nominiert, stellvertretend für den »Güter- und Personenverkehr auf der Schiene - mit Abstand die erfolgreichste und gleichzeitig klimafreundlichste Innovation für die mobile Gesellschaft der letzten Jahrhunderte«, wie Korte in seinem Brief an die auslobende Gesellschaft »Deutschland – Land der Ideen« schreibt. Damit wolle er darauf hinweisen, »dass die Förderung von Innovationen zwar gut ist, der Erhalt bestehender Strukturen, die allen Ansprüchen an die Mobilität der Zukunft entsprechen, noch wichtiger ist.« Mehr erfahren.

Aus der Landtagsfraktion

Weitere Selbstentlarvung der AfD. Zu einer Äußerung der AfD aus der gestrigen Landtagsdebatte vom 3. Juni 2016 zum sogenannten Asylkompromiss erklärt die migrationspolitische Sprecherin der Fraktion, Henriette Quade: In meinem gestrigen Redebeitrag zum Antrag der AfD »Zustimmung des Landes Sachsen-Anhalt zum Asylkompromiss im Bundesrat« verwies ich darauf, dass insbesondere für Homosexuelle die Sicherheitslage mehr als prekär ist. Homosexualität ist verboten und in höchstem Maße tabuisiert. Wer sie offen auslebt, dem droht dafür eine Gefängnisstrafe. Dem Vorabdruck zum Protokoll der Landtagssitzung ist zu entnehmen, dass dazu der Zwischenruf aus der AfD-Fraktion erfolgte, dies solle man in Deutschland auch so machen. Offensichtlich ist Menschenverachtung für die AfD Programmatik. Der Zwischenruf spricht für sich und ist nur ein weiterer Schritt ihrer Selbstentlarvung. Zum Antrag unserer Fraktion.

Hohmann und Edler zum Abwasserstreit: »Abgabengesetz bedeutet für tausende Wernigeröder keinen Rechtsfrieden«

Harzkreis. Im Streit um die rückwirkende Zahlung von Abwasseranschlussbeiträgen haben sich die landesweit rund 80 000 betroffenen Hauseigentümer und Firmen, darunter auch rund 4500 in Wernigerode, von der jüngsten Sitzung des Landtages eine gesetzliche Lösung erhofft. Weiterlesen.

Facebook
Twitter
Website DIE LINKE LSA
E-Mail
YouTube
Instagram
RSS

Termine

11. Juni 2016, 9:30 Uhr
Radtour zum Friedensfahrtmuseum mit Täve Schur, mehr

10.-12. Juni 2016
Konferenz »Welcome2Stay« in Leipzig, mehr

12. Juni 2016, Eisleben
Sommerfest, mehr

13. Juni 2016, 16-18 Uhr, Halle
EinwohnerInnensprechstunde mit Petra Sitte, MdB im Wahlkreisbüro von Hendrik Lange, mehr

14. Juni 2016, ab 18 Uhr, Halle
Freifunk – Kostenloses W-LAN für alle? mehr

16. Juni 2016, Berlin
Auftaktdiskussion zur Frage: »Kampf gegen Rechts und die soziale Frage - Wie gemeinsam in die Offensive?«

18. Juni 2016, in Magdeburg
Gründung AG Kommunalpolitik, mehr

20. Juni 2016, 19:30
Flüchtlinge Ja – Islam Nein? Europa vor großen Herausforderungen - Lesung zum Weltflüchtlingstag mit Seyran Ates, mehr

25. Juni 2016, Halberstadt
»Kein Krieg nirgends – Sowjetische Kriegsgefangene in Halberstadt und Umgebung«, mehr



 

Kontakt


DIE LINKE. Sachsen-Anhalt
Ebendorfer Straße 3
39108 Magdeburg

Tel. 0391 / 732 48 40
Fax 0391 / 732 48 48

kontakt@dielinke-lsa.de