Copy
Österreichische Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK)
01/2021
Logo der ÖPGK

Christina Dietscher Vorsitzende der Plattform


Mag.a Dr.in Christina Dietscher
Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, Vorsitzender der ÖPGK
Das Jahr ist noch jung, dennoch können wir Ihnen mit diesem Newsletter bereits einen breiten Einblick in zahlreiche Aktivitäten geben, die maßgeblich zur Stärkung der Gesundheitskompetenz in Österreich beitragen. Im Rahmen des internationalen Aktionsmonats hatten wir die ÖPGK-Mitglieder eingeladen, uns von ihren Projekten und Maßnahmen zu berichten. Die Anzahl der eingelangten Beiträge hat uns im positivsten Sinne überwältigt und zeigt deutlich, wie lebendig die Gesundheitskompetenz-Community in Österreich ist. Wir haben uns daher dazu entschlossen, eine Auswahl dieser wichtigen Beiträge in einem Kompendium aufzubereiten. Das nunmehr vorliegende Magazin soll Ihnen eine spannende Lektüre bieten und gleichzeitig die Vernetzung und Zusammenarbeit unterstützen, indem es als Handreichung für an Gesundheitskompetenz interessierte Personen und Organisationen dient.


ÖPGK - Magazin PANORAMA
"Von Guten Gesundheitsinformationen profitieren alle"

Den internationalen Aktionsmonat hat die ÖPGK zum Anlass genommen, auf Aktivitäten im Zusammenhang mit qualitätsvollen und verständlichen Gesundheitsinformationen aufmerksam zu machen. Die Mitglieder der ÖPGK und interessierte Organisationen hatten die Möglichkeit, ihre Maßnahmen vorzustellen und sich mit der Plattform zu vernetzen. Eine Auswahl dieser wichtigen Projekte und Maßnahmen wurde kompakt aufbereitet und liegt nun als Magazin vor.

Coverbild von ÖPGK-Mitglied, Nordrand Mobile Jugendarbeit, gestaltet

Cover Bild vom ÖPGK Magazin 1. Ausgabe
screen ©ÖPGK
Das Coverbild zum Magazin wurde von Mitgliedern der ÖPGK gestaltet. Eingeladen waren Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit in Kärnten, Niederösterreich, Salzburg, Vorarlberg, und Wien die anerkannte gesundheitskompetente Organisationen sind. Julia Zauchinger, MA (Fachliche Leitung – Nordrand Mobile Jugendarbeit) gibt einen Einblick in die Entstehungsgeschichte des Coverbildes: „Wir haben das Projekt genutzt, um bei den Jugendlichen das Thema Gesundheit wieder in den Vorder­grund zu holen. Spannend war, wie die Jugendlichen erkannt haben, dass Gesundheit so viele Aspekte hat und es manchmal doch nur wenig braucht, um gesund zu bleiben. Durch das entstandene Bild werden die teilneh­menden Jugendlichen an ihren Beitrag zum Gelingen erinnert.“ weiter>>

Gemeinsam gesunde Entscheidungen treffen -
der Beitrag der Sozialversicherung

Beitrag des Dachverbandes der Sozialversicherungsträger
Bildschirm ©ÖPGK
Das Ziel der Sozialversicherung ist es die Gesundheitskompetenz der Menschen zu stärken und das Gesundheitssystem verstehbar zu machen. Daher setzt die Sozialversicherung Maß­nahmen auf beiden Seiten. Sie stärkt die Fähigkeiten der Menschen und trägt als „gesundheitskompetente Organisation“ dazu bei, das Gesundheitssystem besser verstehbar zu machen. weiter>>

Gesund werden: Wo bin ich richtig?

Beitrag Wo bin ich richtig? aus Oberösterreich
Bildschirm ©ÖPGK
An wen soll ich mich wenden? Das ist bei gesundheitlichen Problemen nicht immer klar. Hausarzt? Facharzt? Spitalsambulanz? Oder ist vielleicht gar kein Arzt notwendig? Die Internetseite www.wobinichrichtig.at bietet Orientierung im Gesundheitssystem und gibt Tipps, wie man sich bei Beschwerden selbst helfen kann und wie und wo man seriöse Gesundheitsinfos findet. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie ist es wichtig, sich an die richtige Stelle zu wenden. Hinter dem Angebot stehen die großen Institutionen im Oberösterreichs Gesundheitswesen: Land Oberösterreich, Österreichische Gesundheitskasse, Ärztekammer für Oberösterreich, die oberösterreichischen Spitalsträger, Rotes Kreuz und FH Gesundheitsberufe OÖ. Wir begrüßen die Maßnahme als neues Mitglied in der ÖPGK Am 27. Oktober wurde die neue Website der Öffentlichkeit präsentiert. Hier finden Sie alle Informationen. weiter>>

»Tut gut!« fördert Gute Gesundheitsinformationen

Beitrag Initiative Tut Gut aus Niederösterreich
Bildschirm ©ÖPGK
»Tut gut!" unterstützt die niederösterreichischen »Gesunden Gemeinden" bei der Information und Aufklärung in Bezug auf das Coronavirus. Landesrat Martin Eichtinger und die Geschäftsführerin von »Tut gut!" Alexandra Pernsteiner-Kappl: Sicherheit im Umgang mit Gesundheitsinformationen ist uns ein großes Anliegen! Wir unterstützen diese Maßnahmen mit bis zu 40 Prozent. Kurze Briefe, Flugblätter, Plakate, amtliche Mitteilungen, Aufklärungsblätter, Veröffentlichungen von Hilfsmaßnahmen in Bezug auf COVID-19 können über eine Kooperationsplattform für »Gesunde Gemeinden" bei »Tut gut!" werden. Weiter>>

Programmevaluation im Themenschwerpunkt Gesundheitskompetenz -  Beitrag des Gesundheitsfonds Steiermark

Beitrag des Gesundheitsfonds Steiermark
Bildschirm ©ÖPGK
Im Themenschwerpunkt Gesundheitskompetenz des Gesundheitsfonds Steiermark wird seit 2018 verschiedene, innovative Projekte zur Förderung der Gesundheitskompetenz. Ziel der Projekte ist es, die individuelle Gesundheitskompetenz der Steirerinnen und Steirer als auch die Gesundheitskompetenz in Organisationen zu stärken. weiter>>

Gesund googeln: Wie Sie gute von schlechter Gesundheitsinformation im Internet unterscheiden

Beitrag der Marienapotheke Wien
Bildschirm ©ÖPGK
Das Internet ist eine beliebte Informationsquelle. Die stetig anwachsende Menge an Angeboten erleichtert es aber nicht, verlässliche Informationen zu finden. Dies gilt ganz besonders für Gesundheitsinformationen. Viele Menschen greifen daher auf das Service von Suchmaschinen, allen voran Google, zurück. Bereits vor der COVID-19-Pandemie hatte, folgt man den Zahlen der deutschen Bertelsmann Stiftung, jede fünfte Suchanfrage über Google einen Gesundheitsbezug. Aber wie verlässlich sind die Antworten, die „Dr. Google“ gibt? Wir haben bei Jana Meixner (medizin-transparent.at) und Johannes Oberndorfer (Mini Med Studium) nachgefragt. weiter>>

Gehörlos in der Pandemie - ein Interview mit der Marien Apotheke Wien

Beitrag der Marienapotheke Wien
Bildschirm ©ÖPGK
Seit Ende 2018 ist die Marien Apothe­ke Wien mit ihrem Projekt „Barrierefreie Gesundheitsinformationen für gehörlose Menschen“ Mitglied der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz. Wir haben mit ihm über die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Situation gehörloser Menschen und Wünsche und Pläne für die Zukunft gesprochen. weiter>>


Aktuelles

„Österreich impft“

Imagebild von Campagne „Österreich impft“
 ©BMSGPK
Unter diesem Titel ist die bundesweite Initiative zur Aufklärung über die Corona Schutzimpfung gestartet. Sie wird in den kommenden Wochen und Monaten breit über die Vorteile der Corona Schutzimpfung informiert. Aufklärung steht an oberster Stelle um Fehlmeldungen und Unwahrheiten, die zur Verunsicherung führt, ausräumen. Das Ziel: Alle Menschen in Österreich, die sich impfen lassen möchten, sollen eine umfassend geprüfte, sichere und wirksame Schutzimpfung gegen das Coronavirus erhalten. weiter>>

Jetzt informieren: Corona-Schutzimpfung

Impfung
 ©BMSGPK
Aktuell ist die Impfung gegen das Coronavirus auch in Österreich angelaufen. Impfstoffe werden in allen Bundesländern zur Verfügung stehen. Antworten auf die Fragen, die im Zusammenhang mit der Corona-Schutzimpfung auftreten, wie zum Beispiel welche Impfstoffe zum Einsatz kommen, wie oft und wo geimpft werden kann oder ob es eigene Impfstoffe für Kinder gibt, werden hier beantwortet. weiter>>

Video des RKI über Wirkweise und potentiellen Risiken der mRNA-Impfstoffe gegen COVID-19

PhD Martin Moder, österreichischer Molekularbiologe, Autor populärwissenschaftlicher Bücher und Teil der Wissenschaftskabarettgruppe Science Busters, erklärt in einem Video des deutschen Robert-Koch-Instituts die Wirkweise und potentiellen Risiken der mRNA-Impfstoffe gegen COVID-19. weiter>>

Moder erklärt die Wirkweise und potentiellen Risiken der mRNA-Impfstoffe gegen COVID19.


Pressestimmen

32. Newsletter der Wiener Allianz für Gesundheitsförderung

Wiener Allianz der Gesundheitsförderung Newsletter
 screen ©WiG
Neben einem Einblick in die vielfältigen Aktivitäten der Wiener Allianz für Gesundheitsförderung, finden sich in der aktuelle Ausgaben des Newsletters spannende Rückblicke auf den Internationalen Aktionsmonat für Gesundheitskompetenz und die 5. Mitgliederversammlung der ÖPGK. Als praktisches Service werden vertiefende Informationen zu den Themenschwerpunkten der Plattform gegeben. weiter>>
Website
Website


Aktivitäten unserer ÖPGK-Mitglieder

PROGES-Projekt Gesundheit inklusiv

PROGES-Projekt Gesundheit inklusiv Besonderer Schwerpunkt im Projekt lag neben der partizipativen Arbeitsweise auf der Förderung der Gesundheitskompetenz sowie den besonderen Anforderungen und Kommunikationsbedürfnissen von Menschen mit Beeinträchtigungen. Alle Ergebnisse wurden in einem Leitfaden in leichter Sprache niedergeschrieben und stehen nun ebenso wie alle entwickelten/angepassten Instrumente, Methoden und Dokumente frei zur Verfügung.  weiter>>
Website
Email
Facebook

Bringen Sie sich ein! Seien Sie dabei!

MITGLIED WERDEN
Die ÖPGK lädt alle im Bereich Gesundheitskompetenz tätigen Organisationen ein, Mitglied der Plattform zu werden. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag, um die Gesundheitskompetenz der österreichischen Bevölkerung zu stärken – abgestimmt, effizient und sozial nachhaltig.

SAVE THE DATE

2. Cochrane Deutschland Symposium zum Thema Gesundheitskompetenz am 12.02.2021

Bild nennt Eckdaten der Veranstaltung
Das zweite Symposium von Cochrane Deutschland soll verschiedene Aspekte rund um das Thema Gesundheitskompetenz wissenschaftlich beleuchten: Wie suchen Menschen nach Informationen? Woher wissen sie, wie vertrauenswürdig diese sind? Wie müssen die Informationen dargestellt werden, damit sie nützlich sind? Ausgewählte Experten und Expertinnen betrachten das Thema dabei aus drei Perspektiven: der individuellen, der organisationalen sowie der Umsetzung in der Praxis. Alle Informationen finden Sie hier

Termine und Veranstaltungen

Österreich


MINI MED Veranstaltungsreihe (Webinare)
laufend, online

International


2. Cochrane Deutschland Symposium zum Thema Gesundheitskompetenz
12. Februar 2021, online

International Conference on Communication in Healthcare 2020 PART 2
15 – 16 April 2021, online

 
Newsletter kuratiert von Jennifer Sommer.
Copyright © 2021 Koordinationsstelle ÖPGK, Fonds Gesundes Österreich, Gesundheit Österreich GmbH, Alle Rechte vorbehalten.

Sie erhalten dieses E-Mail, weil Sie sich für den ÖPGK-Newsletter angemeldet haben. Sie können sich jederzeit vom ÖPGK-Newsletter abmelden.
 

Möchten Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten?
Sie können sich hier abmelden.

Email Marketing Powered by Mailchimp