Copy
Österreichische Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK)
5/2020
Logo der ÖPGK

Christina Dietscher Vorsitzende der Plattfom


Mag.a Dr.in Christina Dietscher
Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, Vorsitzende der ÖPGK
Die ÖPGK eine Flagshipinitiative? Geht es nach dem ersten freiwilligen Nationalen Bericht der österreichischen Bundesregierung an die Vereinten Nationen zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele, darf sich die Plattform über diese Anerkennung freuen. Aber bekanntlich hat jede Medaille zwei Seiten und so ist diese Anerkennung auch gleichzeitig Motivation zu weiterem Handeln. Was sich in der österreichischen und internationalen Gesundheitskompetenz-Community und im Plattformgeschehen in den letzten Wochen getan hat, haben wir Ihnen in diesem Newsletter kompakt aufbereitet. Viel Vergnügen bei der Lektüre und empfehlen Sie uns weiter!

Erster Freiwilliger Nationaler Bericht zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele / SDGs (FNU)

Cover des Ersten Freiwilligen Nationalen Berichts zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele
 Cover des Berichts ©Bundeskanzleramt 

Das österreichische Gesundheitsministerium hat eine übersichtliche Zusammenfassung der 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) erstellt und verweist insbesondere auf das für Gesundheit zentrale Nachhaltigkeitsziel 3. Dieses lautet: "Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern". „Auch die Österreichische Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK) wird im Bericht als Maßnahme für mehr Empowerment und zu besserer Information, Kommunikation und Orientierung rund um die Themen Krankenversorgung, Prävention und Gesundheitsförderung, genannt.“, betont Christina Dietscher, Vorsitzende der ÖPGK. 

› MEHR ERFAHREN

Aktivitäten unserer ÖPGK-Mitglieder

Bald kommt STUPSI - die Gesundheits-App für ältere Menschen

Gruppenfoto zeigt das Projektteam von digital, gesund altern
Das Projektteam ©Claus Schindler

STUPSI ist die Gesundheits-App für ältere Menschen. Sie wurde in den letzten Monaten eigens für und mit älteren Personen entwickelt und soll diese zu einem gesundheitsbewussteren Verhalten an-stupsen. STUPSI ist Teil des Projekts “Digital, gesund altern“, welches vom Fonds Gesundes Österreich im Rahmen der Initiative „Auf gesunde Nachbarschaft“ unterstützt wird. Umgesetzt wird das Projekt „Digital, gesund altern“ in den 14 Gemeinden des Waldviertler Kernlands. weiter >>

Website
Email

Gesundheitskompetenz und Gesprächsqualität – „Sagen – Fragen – Verstehen“

Imagebild des Projekts Sagen Fragen Verstehen der Wiener Gesundheitsförderung
©WiG

Eine gute Gesprächsqualität zwischen Gesundheitsfachkräften und BürgerInnen ist ein entscheidender Ansatzpunkt zur Stärkung der Gesundheitskompetenz und eine wirksame Intervention in Gesundheitsförderung, Prävention und Krankenversorgung. Vor diesem Hintergrund initiierte die WiG (Wiener Gesundheitsförderung) als Koordinationsstelle der „Wiener Allianz für Gesundheitsförderung in Gesundheitseinrichtungen“ ein trägerübergreifendes Projekt zur Erhöhung der Gesprächsqualität und der Gesundheitskompetenz in den am Projekt beteiligten Einrichtungen. weiter >>

Website
Email
YouTube
Facebook

Gute Gesundheitsinformationen für Frauen und Mädchen

Gruppenfoto der drei Geschäftsführerinnen des Frauengesundheitszentrum in Graz
Die Geschäftsführerinnen (v.l.n.r.) Felice Gallé, Renate Gruber und Christine Hirtl ©grazer woche

Der kürzlich präsentierte Jahresbericht 2019 des Frauengesundheitszentrum in Graz gibt einen guten Überblick über die zahlreichen Aktivitäten zu Guter Gesundheitsinformation und weitere wichtigen Initiativen. "Leider sind Gesundheitsinformationen die den Qualitätskriterien der Guten Gesundheitsinformation Österreich entsprechen, immer noch rar. Daher setzen wir uns kontinuierlich für bessere Qualität der Informationen in Österreich ein“, erklärt Felice Gallé, Mitglied der Geschäftsführung des Frauengesundheitszentrum sowie der ÖPGK-Arbeitsgruppe Gute Gesundheitsinformation. weiter>>

Website
Twitter
Facebook
Email

Gamers Health United offizieller Partner der Gamescom 2020

Imagebild des Vereins Gamers Health United mit der Aufschrift Das Portal für gesundes Gaming
Das Portal für gesundes Gaming ©gamers-health.com

Der Verein  Gamers Health United hat sich zum Ziel gesetzt die Gesundheitskompetenz von Computerspieler*innen zu verbessern und bereitet dafür gesundheitsbezogenen Themen auf der Website https://gamers-health.com/ und in den sozialen Medien für die Zielgruppe auf. Heuer wird der Verein auch erstmals mit einer eigenen Partnersite auf dem weltweit größten Kongress im Bereich Gaming – die gamescom 2020 – vertreten sein und dadurch das Themenspektrum der gamescom bereichern.

Facebook
Twitter
Instagram
Website
Email

Neues Thema "Klima" auf feel-ok.at 

Screenshot der neuen Themenseite auf feel-ok.at
Screenshot des neuen Themas Klima auf feel-ok.at ©feel-ok.at

Die natürlichen Lebensgrundlagen wirken auch auf unsere Gesundheit. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht die Umwelt sogar als eine Grundlage für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Mit dem neuen Thema Klima, möchte feel-ok.at Jugendliche dazu ermutigen, gute Entscheidungen für die Umwelt und somit auch für die eigene Gesundheit zu treffen. weiter>>

Website
Instagram
Email

Rückblick: 9. Treffen des Netzwerks Gesundheitskompetente Jugendarbeit

Logo des Netzwerks Gesundheitskompetente Jugendarbeit
Logo des Netzwerks ©bOJA

Bei dem Treffen wurden aktuelle Entwicklungen über die Auswirkungen des "social distancing" auf die psychische Gesundheit von Jugendlichen beleuchtet. Die Präsentationen können Sie online nachlesen. weiter >>

Website
YouTube
Facebook
Email

Jetzt teilnehmen: Online-Kurs Gesundheitskompetent im Betrieb

Logo des Projekts Auf Gesundheitskurs - gesundheitskompetent in Feldbach
Logo des Projekts Auf Gesundheitskurs - gesundheitskompetent in Feldbach ©FH JOANNEUM

Im Rahmen des Projekts „Auf Gesundheitskurs – gesundheitskompetent in Feldbach“ wurde eine Online-Schulung über
Gesundheitsinformation und Gesundheitskommunikation entwickelt. "Die Online-Schulung wird als Massive Open Online Course (kurz: MOOC) durchgeführt. Dies ist eine Online-Lernplattform, bei der Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Kurs im Internet besuchen.“, geben die vier Projektverantwortlichen, Kathrin Hofer-Fischanger, Silvia Tuttner, Madlene Movia und Frank M. Amort einen Ausblick auf den Online-Kurs.
 weiter >>

Website
Twitter
Instagram
YouTube
Facebook
Flickr
Email

Viele MINI MED-Vorträge online verfügbar

Screenshot der Website von minimed.at
Screenshot der Online-Vorträge © RMA Gesundheit

Bereits vor der Coronakrise konnten Interessierte auf minimed.at/videothek zahlreiche Videos von Live-Vorträgen zum Nachsehen und -hören finden. Um die MINI MED-BesucherInnen während der Zeit der Isolation und auch danach mit neuen Gesundheitsinformationen zu versorgen, wurden die Bemühungen intensiviert, das Angebot auszubauen. „So tragen wir dazu bei, die Gesundheitskompetenz der Bevölkerung auch in Krisenzeiten zu fördern“, so Johannes Oberndorfer, Geschäftsführer der RMA Gesundheit.

Videothek von minimed.at
Kontaktadresse
Facebook
Instagram

Aktuelles aus den ÖPGK-Schwerpunkten

Schwerpunktseite Gesundheitskompetenz-Erhebung online

Für die Planung und Bewertung gesundheitspolitischer Maßnahmen zur Förderung der Gesundheitskompetenz werden verlässliche Daten benötigt, auf deren Grundlage die Entwicklung der Gesundheitskompetenz sowohl auf der Bevölkerungsebene als auch in Teilgruppen der Bevölkerung eingeschätzt werden kann. Die neue Schwerpunktseite der ÖPGK bietet Hintergrundinformationen, eine Toolbox und aktuelle Neuigkeiten zu diesem Thema. weiter>>

Selbsteinschätzungsinstrument „Gesundheitskompetenter Betrieb"

Im Rahmen des Projekts GET – „Gesunde Entscheidungen treffen für Betriebe“ wurde ein Leitfaden entwickelt, der Betriebe im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung auf dem Weg hin zu einer gesundheitskompetenten Organisation unterstützen soll. Teil dieses Leitfadens ist das Selbsteinschätzungsinstrument „Gesundheitskompetenter Betrieb“. weiter>>

Für Sie entdeckt: Aktuelles aus Österreich

Wussten Sie, dass…

Comiczeichnung von Menschen, die einen Banner mit der Aufschrift "Stark Gemeinsam Akiv Unterstützend" hochhalten
©ÖKUSS

der ÖKUSS-Newsletter monatlich einen kompakte Überblick über aktuelle Berichte, Aktivitäten und Veranstaltungen rund um das Thema Selbsthilfe und kollektive Patientenbeteiligung in Österreich gibt? Wenn Sie Interesse an diesem Thema haben, senden wir Ihnen gerne regelmäßig den Newsletter sowie Einladungen zu den Veranstaltungen zu. Hier können Sie sich direkt anmelden >>

Website
Email

Wissensband 17: Österreichische Bewegungsempfehlungen

Cover des Wissensbandes
 ©Fonds Gesundes Österreich

Die Bedeutung regelmäßiger körperlicher Aktivität für die Gesundheit ist gut belegt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Europäische Kommission verweisen immer wieder auf den hohen Stellenwert von Bewegung für die Gesundheit und fordern dazu auf, der Bewegungsförderung auf nationaler Ebene mehr Aufmerksamkeit zu schenken. weiter >>

Website
Email

Gesundheitskompetenz international

Publikation zu Health Literacy erschienen

Im aktuellen internationalen Standardwerk über Gesundheitskompetenz „Health Literacy in Clinical Practice and Public Health“ von Logan, R.A. und Siegel, E.R., (2020) sind auch zwei Beiträge von Wissenschaftler/-innen der GÖG erschienen. Das Kapitel „Health Literacy Measurement in General and Other Populations: Further Initiatives and Lessons Learned in Europe (and Beyond)” von Jürgen M. Pelikan, Christa Straßmayr und Kristin Ganahl, sowie ein Beitrag zu „Health Literacy in Austria: Interventions and Research“ von Christina Dietscher, Peter Nowak und Jürgen Pelikan. Hier können Sie das Buch erwerben

Gesundheitswissen im Internet

Die deutsche Stiftung Gesundheitswissen gibt Tipps zur Recherche vertrauenswürdiger Gesundheitsinformationen im Internet, die dabei helfen, Qualität und Unabhängigkeit der Informationen einzuschätzen. weiter>>

Implications of COVID-19 on health communication

Sara Rubinelli and Marcy Rosenbaum from EACH, together with Kara Myers and Denise Davis from ACH have written an editorial on Patient Education and Counseling that highlight the main challenges of COVID-19 for health communication. weiter>>

A sneak preview of ICCH 2020 Online

Take a look at this video for a sneak peek of the International Conference on Communication in Healthcare 2020 (9-11 September 2020). Hosted via a professional, interactive platform, ICCH will be bringing a whole range of engaging features direct to you – whether you’re streaming from home or your office. weiter>>

Neues im Wissenscenter

Sozialbericht 2019

Der regelmäßig erscheinende Sozialbericht stellt die wichtigsten Maßnahmen, Aktivitäten und Neuerungen im Zuständigkeitsbereich des österreichischen Sozialministeriums kompakt dar. In Kapitel 10.1.2 Gesundheitsziel 3: „Gesundheitskompetenz der Bevölkerung stärken“ wird die Österreichische Plattform Gesundheitskompetenz vorgestellt und ein kompakter Überblick über die vielfältigen Aktivitäten der Plattform gegeben. weiter>>

COVID-19 Studie zur Förderung der Resilienz und salutogenetischen Orientierung

Die Verbreitung des SARS-Covid-19 Virus wurde von der Weltgesundheitsorganisation im März 2020 zur Pandemie erklärt. Seit dieser Zeit sind oder waren Personen in fast allen Ländern mit einer Reihe von Maßnahmen konfrontiert, die nicht nur das öffentliche Leben, sondern auch den Alltag in den eigenen vier Wänden maßgeblich einschränken weiter >>

The role of health literacy in orthopaedic rehablitation after total knee and hip arthroplasty: A scoping review

Health literacy (HL) is a key aspect in empowering patient education as part of orthopaedic rehabilitation after total knee or hip arthroplasty (TKA/THA). weiter >>

Ernährungskompetenz in Deutschland

Um die Ernährungskompetenz ist es in Deutschland nicht allzu gut bestellt, wie eine aktuelle Studie des AOK-Bundesverbandes zeigt. Für die von der Agentur „Facit Digital“ durchgeführte Erhebung wurden knapp 2.000 Personen zu acht Themenfeldern befragt. weiter >>

We have a health literacy problem, and it's time to face it head-on

In einem Gastbeitrag für das Forbes Magazin schreibt der CEO & Gründer von UneeQ, einer Plattform für die Entwicklung und den Einsatz von KI-gestützten digitalen Humantechnologien, Danny Tomsett, in Bezug auf die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie unter anderem: "Wir müssen sicherstellen, dass die Technologie so effektiv wie möglich eingesetzt wird, um die Gesundheitskompetenz so schnell wie möglich zu verbessern." weiter>> 

SAVE THE DATE

22.Österreichische Gesundheitsförderungskonferenz

Bild einer Gruppe von Menschen im Rahmen einer FGÖ-Konferenz
©Fonds Gesundes Österreich

Die 22. Österreichische Gesundheitsförderungskonferenz mit dem Titel „Sozialer Zusammenhalt stärkt Gesundheit! Beiträge der Gesundheitsförderung“ findet am Montag, 16. November 2020 im Congress Graz in Kooperation mit dem Gesundheitsfonds Steiermark in Graz statt. Die Einladung zur FGÖ-Konferenz samt Programmüberblick und Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Website des FGÖ.

YouTube
Website

5. ÖPGK-Mitgliederversammlung

Imagebild Mitgliederversammlung
©ÖPGK
Vernetzung, gemeinsames Lernen und Aufbau einer Community of Practice zur langfristigen Entwicklung von Gesundheitskompetenz in Österreich sind zentrale Aufgaben der ÖPGK. Die Mitgliedsorganisationen der ÖPGK mit ihren Maßnahmen spielen dabei eine zentrale Rolle. Im Rahmen der 5. Mitgliederversammlung am 16. November 2020 in Graz werden neue Mitglieder in der Plattform begrüßt, sowie die Verleihung der Urkunden „gesundheitskompetente Offene Jugendarbeit“ vorgenommen.
› MITGLIED WERDEN

Pre-Conference mit Netzwerkangebot der ÖPGK 

Imagebild das neun Hände zeigt
©Fotolia
Gesundheitskompetenz ist in der Bevölkerung unterschiedlich verteilt. Personen mit niedriger Bildung, chronisch Kranke und ältere Menschen weisen tendenziell eine geringere Gesundheitskompetenz auf. Im Rahmen der Pre-Conference am 17. November 2020 in Graz werden Ansätze für die Stärkung der Gesundheitskompetenz unterschiedlicher Zielgruppen vorgestellt und diskutiert. weiter>>

 

Termine und Veranstaltungen

Österreich

Wiener Forum Gesundheitskompetenz
5. Oktober 2020, Online-Veranstaltung

23. Wissenschaftliche Tagung der ÖGPH 2020
17. und 18. November 2020, Graz


International


International Conference on Communication in HealthCare
9. bis 11. September 2020, Online-Veranstaltung
 
16th World Congress on Public Health
12. bis 16. Oktober 2020, Rom
Copyright © 2020 Koordinationsstelle ÖPGK, Fonds Gesundes Österreich, Gesundheit Österreich GmbH, Alle Rechte vorbehalten.
Sie erhalten dieses E-Mail, weil Sie sich für den ÖPGK-Newsletter angemeldet haben. Sie können sich jederzeit vom ÖPGK-Newsletter abmelden.
 

Möchten Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten?
Sie können sich hier abmelden.

Email Marketing Powered by Mailchimp